Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Frank Sterzbach

ThyssenKrupp: Chance von 109 Prozent




04.10.17 12:21
Frank Sterzbach

Es tut sich derzeit einiges beim Traditionskonzern ThyssenKrupp. Die Aktie von ThyssenKrupp bewegt sich zudem in einem Aufwärtstrend. Für risikobereite Anleger stellen wir einen Mini Future Long auf die Aktie von ThyssenKrupp vor.

ThyssenKrupp und Tata Steel haben eine Grundsatzvereinbarung, ein so genanntes Memorandum of Understanding, über den Zusammenschluss ihrer europäischen Stahlaktivitäten in einem 50/50-Joint Venture unterzeichnet. Ziel sei es, einen führenden europäischen Flachstahlanbieter zu schaffen und diesen als Qualitäts- und Technologieführer zu positionieren. ThyssenKrupp ist aber nicht nur Stahl. Denn ThyssenKrupp ist mittlerweile ein diversifizierter Konzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Beispiel: Das Unternehmen aus Essen stellt neben Aufzügen auch Großwälzlager her, welche wesentliche Bestandteile von Windenergieanlagen sind. ThyssenKrupp gab zudem bekannt, dass man neue Aktien in Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals erfolgreich zu 24,30 Euro je Aktie platziert habe. Diese Kapitalerhöhung dürfte mittlerweile aber im aktuellen Aktienkurs eingepreist sein. Das Analysehaus Warburg Research stuft die Aktie von ThyssenKrupp derzeit mit "Buy" und einem Kursziel von 31 Euro ein. Die Emission von 56,6 Mio. neuen Aktien dürfte die Bilanz des verschuldeten Konzerns entlasten, meinen die Analysten. ThyssenKrupp sei dadurch in der Lage, seine Industriegüter-Geschäfte schnell zu stärken.



Seit Februar 2016 im Aufwärtstrend


Zum Chart. Seit Februar des vergangenen Jahres bewegt sich die Aktie von ThyssenKrupp in einem mittelfristigen Aufwärtstrend, welcher aktuell bei 23,72 Euro verläuft. Die 200-Tage-Linie, welche sich derzeit bei 24,01 Euro befindet, könnte den Kurs zusätzlich unterstützen. Mit einem Mini Future Long (WKN SE74S8) können risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie von ThyssenKrupp ausgehen, mit einem Hebel von 4,3 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere beträgt aktuell 19 Prozent. Bitte beachten Sie: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser kann hier unterhalb des im Chart dargestellten Aufwärtstrends im Basiswert bei 23,55 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 4,60 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel könnte um 31 Euro liegen. Das Chance-Risiko-Verhältnis beläuft sich somit auf 5,5 zu 1.


Tageschart: ThyssenKrupp (in Euro) Aufwärtstrend Aktie
Börse Daily: Chart ThyssenKrupp



Steigende Kurse: Mini Future Long


Kennzahlen (Stand: 04.10.2017, 07.50 Uhr)



WKN: SE74S8

Akt. Kurs: 5,77/5,83 Euro

Basispreis: 18,95 Euro

Barriere:
19,88 Euro

Laufzeit: endlos



Typ: Mini Future Long

Emittent: Société Générale

Basiswert ThyssenKrupp

Kursziel: 12,05 Euro

Kurschance: 109 Prozent

Order über Börse Stuttgart






powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,46 € 20,32 € 0,14 € +0,69% 21.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 26,52 € 18,75 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
20,47 € +0,44%  21.09.18
Nasdaq OTC Other 23,85 $ +4,38%  20.09.18
Berlin 20,46 € +0,74%  21.09.18
Hamburg 20,58 € +0,73%  21.09.18
Xetra 20,46 € +0,69%  21.09.18
Stuttgart 20,45 € +0,64%  21.09.18
Frankfurt 20,44 € +0,20%  21.09.18
Düsseldorf 20,40 € +0,15%  21.09.18
München 20,51 € +0,15%  21.09.18
Hannover 20,34 € -0,34%  21.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...