Weitere Suchergebnisse zu "Tesla":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Marc Nitzsche

Tesla: Von Achtungserfolg bitte nicht blenden lassen!




10.10.17 07:24
Marc Nitzsche

Lieber Leser,

am Montagvormittag gab die Aktie des Elektroauto-Produzenten Tesla im europäischen Handel um rund 1,5% nach und rutschte unter die Marke von 300 Euro. Dabei konnten die Amerikaner ausnahmsweise einmal eine gar nicht unerfreuliche Nachricht verkünden.


Im September-Vierteljahr mehr Autos als je zuvor verkauft


Im Zeitraum Juli bis September 2017 setze Tesla weltweit 26.150 Fahrzeuge ab. Damit stellte der US-Konzern einen neuen Rekord auf und konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres insgesamt 47.077 PKW an den Mann bzw. die Frau bringen. Für das zweite Halbjahr kündigt Firmenchef Musk einen weiteren Zuwachs um einige tausend Einheiten an. Ursprünglich wollte man mehr als 100.000 Autos ausliefern. Vor diesem Hintergrund ist die alles andere als euphorische Reaktion des Markts absolut nachvollziehbar.


Probleme reißen nicht ab


Mit der korrigierten Prognose trägt das Unternehmen dem Umstand Rechnung, dass die Produktion des wichtigen Modell 3 nicht wie erhofft verläuft. Allerdings ist man – wie könnte es auch anders sein – zuversichtlich, die Probleme zeitnah zu beheben. Ob das klappt, wird man sehen. Immerhin dementierte Tesla ein Gerücht, wonach das Modell 3 derzeit von Hand zusammengeschraubt werden muss.


Auf der anderen Seite musste die Präsentation des Elektro-LKW Tesla Semi vom 26.10. auf den 16.11. verschoben werden. Außerdem wurde bekannt, dass jetzt auch Porsche einen elektrisch angetriebenen Sportwagen bauen wird. Nachdem mittlerweile die meisten Autobauer die Zeichen der Zeit erkannt haben, muss Tesla sich in Zukunft auf vermehrte und finanzstarke Konkurrenz einstellen. Wie eine Gesellschaft, die bislang noch nicht einen einzigen Cent Gewinn erwirtschaftet hat, dagegen bestehen will, ist eine Frage, über die Anleger in einem ruhigen Moment einmal intensiv nachdenken sollten.



3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.


Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!


Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!


>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
340,62 $ 341,03 $ -0,41 $ -0,12% 13.12./21:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US88160R1014 A1CX3T 389,61 $ 193,00 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
287,00 € -1,28%  21:52
Düsseldorf 291,69 € +4,86%  17:02
Hannover 289,45 € +3,88%  08:18
Xetra 291,60 € +1,71%  17:35
Berlin 290,55 € +1,31%  16:29
München 291,30 € +1,30%  16:40
Stuttgart 289,01 € +1,23%  20:43
Hamburg 288,70 € +0,91%  11:52
Frankfurt 288,062 € +0,37%  19:03
Nasdaq 340,62 $ -0,12%  21:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
RSS Feeds




Bitte warten...