Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


Kolumnist: Feingold-Research

Telekom überzeugt zum DAX-Rekord




12.11.21 11:56
Feingold-Research

Der Deutsche Aktienindex glänzt in diesen Tagen mehr durch Stabilität und weniger durch Dynamik. Vor dem Hintergrund des dafür allerdings weiter dynamischen Infektionsgeschehens in Deutschland kann diese Stabilität aber gar nicht positiv genug gewertet werden. Noch kompensieren guten Quartalszahlen wie die von der Deutschen Telekom die Sorgen vor politischen Maßnahmen zur Eindämmung der vierten Corona-Welle und stützen den Markt. Je näher allerdings das Bund-Länder-Treffen in der kommenden Woche rückt, desto präsenter dürfte das Thema auch wieder für die Börse werden. Wir stellen den Marktkommentar von Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege RoboMarkets, vor. 


Die Deutsche Telekom zeigt für das vergangene Quartal ein stabiles Wachstum sowie einen leichten Anstieg des Gewinns vor Steuern. Sehr positiv ist, dass auch die US-Tochter T-Mobile ihr Ergebnis um fast neun Prozent steigern konnte. Erfreulich, aber auch etwas bedenklich dagegen ist die Nachricht, dass der Konzern die Dividende für das laufende Jahr auf 1,75 Euro erhöhen will. Bei dem derzeitigen Wachstum und Gewinn durchaus nachvollziehbar und kurzfristig auch interessant für Anleger. Allerdings hat der Konzern in der Vergangenheit schon des Öfteren seine Dividenden auch in schlechten Marktphasen erhöht bzw. gezahlt. Das kann dazu führen, dass der Konzern mehr Geld ausschüttet als er verdient, was langfristig nicht unbedingt die beste Strategie ist.


Eine gute Strategie dagegen verfolgte scheinbar der Onlinehändler Alibaba während der chinesischen Variante des „Black Friday“, der Ende November auch hierzulande ansteht. In China endete gestern der Konsumrausch im „Singles Day“, der aufgrund der letztjährigen Erfolge nun mittlerweile elf Tage andauert und damit zum größten Onlineshopping in China geworden ist. Alibaba meldet allein für diesen Zeitraum eine Umsatzsteigerung von mehr als acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit könnte auch der Aktienkurs, der sich vom Hoch vor knapp einem Jahr mehr als halbiert hat, wieder etwas Luft nach oben bekommen, zumal die Aktie gerade dabei ist, einen Boden auszubilden.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15.366,94 - 15.257,04 - 109,90 - +0,72% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.290 - 13.010 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
15.384,94 +1,64%  12:13
Xetra 15.365,4 - +0,71%  11:58
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...