Kolumnist: Frank Sterzbach

Telekom: Chance von 103 Prozent




02.08.17 09:05
Frank Sterzbach

Nach einem kurzen Höhenflug notiert die Aktie der Deutschen Telekom nun wieder auf einem durchaus interessanten Kursniveau. Für risikobereite Anleger stellen wir einen Mini Future Long auf die Telekom-Aktie vor.

Aufgemerkt: Morgen vor Börsenstart legt die Deutsche Telekom nach eigenen Angaben die Zahlen nach dem zweiten Quartal vor. Man darf gespannt sein, ob der DAX-Konzern aus Bonn auch dieses Mal den Markt beeindrucken kann. Denn nach den letzten Zahlen, die der rosa Riese im Mai zum Besten gab, vollführte die T-Aktie einen sauberen Sprung Richtung Norden. Damals konnte die Telekom die Erwartungen des Marktes in punkto Umsatz, Cash-Flow und operatives Ergebnis übertreffen. Wenngleich der Nettogewinn unter den Schätzungen der Analysten lag. "Die Trends sind intakt: Wir wachsen in den USA und seit einiger Zeit auch wieder in Deutschland", sagte Vorstandschef Tim Höttges im Mai. "Wir sind gut in das Jahr 2017 gestartet. Und mit Blick über den Atlantik kann ich nur sagen: Unsere Investitionen in den USA haben sich gelohnt", so Höttges weiter. Die Analysten der Deutschen Bank stufen die T-Aktie aktuell mit "Buy" und einem Kursziel von 19,50 Euro ein. Es sei wahrscheinlich, dass der Telekom-Konzern im zweiten Quartal die Konsenserwartungen übertrifft, so die Deutschbanker. Der Markt dürfte dabei etwas zu konservativ auf das Europa-Geschäft und die Sparte T-Systems blicken, meinen die Analysten.


Weiterhin im Trendkanal


Die T-Aktie befindet sich weiterhin in einem mittelfristigen Aufwärtstrendkanal, dessen untere Begrenzungslinie aktuell bei 15,40 Euro verläuft. Das aktuelle Jahrestief wurde ebenfalls bei 15,40 Euro markiert. Mit einem Mini Future Long (WKN UZ5C18) können risikobereite Anleger, die von einer steigenden Telekom-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 4,1 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Knock-Out-Barriere beträgt aktuell 20 Prozent. Bitte beachten Sie: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser kann unter dem erwähnten Aufwärtstrendkanal im Basiswert bei 15,05 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 0,32 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel für die Telekom-Aktie kann um 19,50 Euro liegen. Das Chance-Risiko-Verhältnis bei dieser Trading-Idee beläuft sich somit auf 7,1 zu 1.


Tageschart: Deutsche Telekom (in Euro) Aufwärtstrend Aktie
Telekom Turbo
Steigende Kurse: Mini Future Long
steigende aktien
Kennzahlen (Stand: 02.08.2017, 07.50 Uhr)



WKN: UZ5C18

Akt. Kurs: 0,38/0,39 Euro

Basispreis: 11,81 Euro

Barriere: 12,40 Euro

Laufzeit: endlos
Order über Euwax / Börse Stuttgart


Typ: Mini Future Long

Emittent: UBS

Basiswert Deutsche Telekom

Kursziel: 0,77 Euro

Kurschance: 103 Prozent




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,37 € 0,36 € 0,01 € +2,78% 18.08./19:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000UZ5C183 UZ5C18 0,57 € 0,19 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
0,37 € +2,78%  18.08.17
EUWAX 0,37 € 0,00%  18.08.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...