Kolumnist: HypoVereinsbank onemarkets

Tagesausblick für 13.11.: DAX fehlen Impulse. SMA Solar, Nordex und Salzgitter im Fokus!




13.11.20 07:59
HypoVereinsbank onemarkets

Die Aktienmärkte legten heute mehrheitlich eine Pause ein. Selbst der Rückgang der Erstanträge für Arbeitslosenhilfe in den USA konnte keine positiven Signale an die Aktienmärkte senden. Nach dem 1.800 Punktesprint im DAX® kommt dies allerdings nicht ganz überraschend. So gaben DAX® und EuroStoxx®50 im Tagesverlauf jeweils rund ein Prozent auf 13.060 beziehungsweise 3.430 Punkte nach. Morgen stehen nur wenige Wirtschaftsdaten im Kalender. Dementsprechend ist zunächst mit wenig Impulsen zu rechnen.



Die Anleiherenditen drehten heute mehrheitlich leicht nach Süden. Dabei sank die Rendite 10jähriger Bundesanleihen um zwei Punkte auf -0,524 Prozent und die Renditen vergleichbarer Papiere in den USA gar um fünf Punkte auf 0,92 Prozent. Am Rohstoffmarkt zeigte sich derweil wenig Bewegung. So pendelte der Goldpreis innerhalb der gestrigen Range zwischen 1.860 US-Dollar und 1.880 US-Dollar pro Feinunze. Der Ölpreis setzte sich oberhalb des Oktoberhochs fest. Als Bremse erwies sich unter anderem ein Bericht der Energieagentur IEA, welche die Nachfrageprognosen für Q4 2020 und Q1 2021 reduzierte.


Unternehmen im Fokus CureVac ist aktuell auf der Suche nach einem Partner für die Phase III-Studie des Covid-19-Impfstoffkandidaten. Die Aktie verbesserte sich heute um rund 15Prozent. Die Deutsche Telekom legte für Q3 bessere Daten vor, als von vielen Analysten erwartet. „Die Deutsche Telekom ist und bleibt ein Stabilitätsanker. Wir sind weiterhin auf Kurs zu einem 100-Milliarden-Euro-Umsatz-Konzern“, erklärte Telekom-Chef Tim Höttges bei der Vorlage der Zahlen. Nach der jüngsten Kursrallye legte der DAX®-Wert dennoch eine Pause ein stagnierte im Bereich des Vortags. Der Biotechnologiekonzern Evotec bestätigte heute die Prognosen. Das war jedoch zu wenig, um dem Papier Impulse zu geben. RWE legte für das dritte Quartal gute Zahlen vor. Zudem bestätigte der Versorger das Dividendenversprechen und kündigte an, kurz vor Weihnachten 500.000 eigene Aktien zu erwerben. Anleger quittierten dies zwar mit einem leichten Kursaufschlag. Dennoch schafft es das Papier nicht, das Hoch von 2012 zu überschreiten. SMA Solar stieg heute zweistellig nach oben und steuert das Hoch von 2018 an. Katalysator waren auch hier guten Zahlen. Angesichts guter Q3-Daten erhöhte Varta heute erneut die Prognose für das Gesamtjahr. Dennoch zeigten sich bei dem MDAX®-Wert heute Gewinnmitnahmen.

Aus Europa melden Morgen unter anderem Borussia Dortmund, Deutsche Wohnen, Nordex und Salzgitter Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal.


Wichtige Termine
  • Europa – BIP Euro-Zone Q3, erste Schätzung
  • Europa – Euro Zone – Handelsbilanz Eurostat, September
  • Frankreich – Verbraucherpreise, Oktober
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, November
  • USA – Verbraucherpreise, Oktober
Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken:  13.230/13.310/13.460 Punkte


Unterstützungsmarken: 12.670/12.810/12.900/12.960 Punkte


Der DAX® eröffnete heute mit einem Gap nach unten und tauchte im Tagesverlauf bis 13.020 Punkte nach unten. Zum Handelsschluss konnte sich der Index etwas vom Tagestief distanzieren. Aktuell fehlen dem Markt jedoch Impulse für eine Fortsetzung der Rally. So ist bei 13.230 Punkten zunächst der Deckel drauf. Auf der Unterseite findet der DAX® bei 12.900712.960 Punkten eine Unterstützungszone. Ein Ausbruch aus dieser Range könnte den nächsten kurzfristigen Trend vorgeben.


DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)


Betrachtungszeitraum: 10.09.2020– 12.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 13.11.2013 – 12.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier. Call-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. letzter Bewertungstag
DAX® Index HR1PQW 7,55 12.900 16.03.2021
DAX® Index HR1PRA  6,51 13.450 15.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 12.11.2020; 17:30 Uhr Put-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. letzter Bewertungstag
DAX® Index HR1PQZ 7,86 13.300 16.03.2021
DAX® Index HR1PRG 8,12 12.900 15.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 12.11.2020; 17:33 Uhr NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Tagesausblick für 13.11.: DAX fehlen Impulse. SMA Solar, Nordex und Salzgitter im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,47 € 7,09 € -0,62 € -8,74% 03.12./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HR1PRA1 HR1PRA 9,40 € 1,93 €
Werte im Artikel
6,35 plus
+7,63%
6,99 plus
+5,11%
17,50 minus
-0,06%
13.253 minus
-0,45%
18,43 minus
-1,86%
6,47 minus
-8,74%
7,55 minus
-9,25%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
6,47 € -8,74%  21:55
Stuttgart (EUWAX) 6,61 € -7,42%  21:41
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...