Weitere Suchergebnisse zu "Zalando":
 Aktien    


Kolumnist: HypoVereinsbank onemarkets

Tagesausblick für 06.09.: DAX erholt. Infineon und Zalando gefragt!




06.10.21 08:19
HypoVereinsbank onemarkets

Nach drei Tagen mit Verlusten fassten sich die Bullen wieder ans Herz und stiegen ein. Die Lage bleibt dennoch weiterhin labil. Vor allem der Inflationsdruck, steigende Renditen und Lieferengpässe belasten die Stimmung. So verbesserter sich der DAX® im Tagesverlauf um rund ein Prozent auf 15.190 Punkte und der EuroStoxx®50 um 1,7 Prozent auf 4.065 Punkte. Heute steht der vielbeachtete ADP-Arbeitsmarktbericht aus den USA zur Veröffentlichung an. Zudem richtet sich der Fokus zunehmend auf Unternehmensmeldungen. Kommende Woche startet die Berichtssaison.


Neu: Handeln Sie HVB Produkte bei unserem Partner Scalable Capital Broker dauerhaft ohne Orderprovision ab einem Ordervolumen von Euro 250! Mehr erfahren



Wirtschaftsdaten wie die Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone gaben erwartungsgemäß etwas nach. Die Erzeugerpreise legten hingegen deutlich zu. Die Renditen am langen Ende gaben mehrheitlich etwas an. Bei den Edelmetallen musste Gold die Kursgewinne der zurücliegenden beiden Handelstage heute wieder abgeben. Bei Palladium, Platin und Silber blieb es hingegen ruhig. Der Ölpreis setzte derweil den Aufwärtstrend fort. Die Bullen haben das Zepter also weiterhin fest in der Hand. Ganz anders beim Euro/US-Dollar-Kurs. Die  Erholung wurde gestern wieder ausgewischt. Unterstützung findet der Wechselkurs aktuell bei 1,158 US-Dollar.


Unternehmen im Fokus

Continental-Chef Nikolai Setzer rechnet damit, dass sich die Halbleiterknappheit bis 2022 ziehen könnte und möglicherweise erst 2023 eine deutliche Besserung eintritt. Die Aktie setzte erneut auf dem Septembertief auf. Infineon gab auf dem gestrigen Investorentag einen zuversichtlichen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2021/22. Demnach wird ein Umsatzplus im mittleren Zehnerbereich und eine operative Marge von rund 20 Prozent erreicht werden. Die Botschaft kam bei den Investoren gut an und die Infineon-Aktie setzte sich an die DAX®-Spitze.  Nordex meldete gestern erneut einen Auftrag. Allerdings kann auch diese Order den Abwärtstrend nicht stoppen. Wacker Chemie erhöht die Silikon-Preise. Die Aktie reagierte darauf mit einem deutlichen Kursaufschlag. Über 20 Prozent hat die Aktie von Zalando seit Mitte September verloren. Gestern zeigte sich das Papier wieder leicht erholt. Unterstützung bekam die Aktie von der Meldung, wonach die Berliner nun mit einem Reparaturservice starten und damit die Lebensdauer ihrer Produkte verlängern wollen.


Zu den stärksten Branchen- und Strategieindizes zählten  Solactive German Mergers & Acquisitions Index sowie der European Biotech Index. Die jüngste Studie eines griechischen Forscherteam zum Plastikmüll im Mittelmeer ließ Investoren ebenfalls aufhorchen und stützte den ESG Global Anti Plastic Index.


E.On lädt heuten zum Kapitalmarkttag.


Wichtige Termine
  • Deutschland – Auftragseingang Industrie, August vorläufig
  • Europa – Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, August
  • USA – ADP-Arbeitsmarktbericht, September
Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.200/15.425/15.500/15.680/15.730 Punkte


Unterstützungsmarken: 14.900/15.050 Punkte


Der DAX® startete mit leichten Schwankungen, fing sich jedoch schnell und baute die Tagesgewinne weiter aus. Im Bereich des Tageshochs zu schließen ist sicher ein positives Signal. Allerdings gilt es die Hürde bei 15.200 Punkten zu überwinden. Dadurch könnte ein weiteres Kaufsignal gezündet werden. Auf der Unterseite findet der Index zwischen 15.000 und 15.050 Punkten eine Untersützungszone.


DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden) Betrachtungszeitraum: 07.09.2021– 05.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 06.10.2014– 05.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR7S5Z 7,15 14.400 17.000 18.11.2021
DAX® Index HR8E4W 6,93 14.200 16.400 18.11.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 05.10.2021; 17:39 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.


Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!


Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Tagesausblick für 06.09.: DAX erholt. Infineon und Zalando gefragt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
81,04 € 80,00 € 1,04 € +1,30% 26.10./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000ZAL1111 ZAL111 105,90 € 73,60 €
Werte im Artikel
81,04 plus
+1,30%
15.757 plus
+1,01%
172,90 plus
+0,92%
39,25 plus
+0,58%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
80,98 € +0,55%  26.10.21
Xetra 81,04 € +1,30%  26.10.21
München 81,06 € +1,10%  26.10.21
Frankfurt 80,98 € +0,97%  26.10.21
Nasdaq OTC Other 93,5204 $ +0,93%  20.10.21
Berlin 81,14 € +0,62%  26.10.21
Hannover 80,48 € +0,57%  26.10.21
Hamburg 80,48 € +0,55%  26.10.21
Stuttgart 80,66 € +0,52%  26.10.21
Düsseldorf 80,72 € +0,45%  26.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...