Weitere Suchergebnisse zu "Südzucker":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Südzucker heiß diskutiert




13.07.17 13:08
Feingold-Research

Der Zuckermarkt in Europa ändert sich in den kommenden Jahren einmal mehr und Südzucker steht umstritten mitten drin. Schon vor Jahren war die Aktie unter Druck, damals fing sie sich bei 10 Euro, kletterte auf 26 Euro um von dort aus den Rückwärtsgang anzutreten. Die jüngsten Resultate stimmen, doch euphorisch ist der Markt nicht. Wir ebenso wenig und raten zu Bonuspapieren mit reichlich Puffer. Wegen der anhaltend starken Absatzentwicklung erhöhte Südzucker den Umsatz im Segment Spezialitäten auf 481 von vorher 457 Millionen Euro. Das operative Ergebnis ermäßigte sich aber auf 41 von 46 Millionen Euro, was insbesondere auf gestiegene Rohstoffkosten zurückzuführen ist. Im Bereich Cropenergies stieg der Umsatz auf 214 von zuvor 149 Millionen Euro. Grund – die Produktionsanlage im britischen Wilton wurde wieder aufgenommen. Zudem lagen die Ethanolerlöse über Vorjahresniveau, so kletterte das operative Ergebnis auf 23 Millionen Euro. Die Goldmänner sind bei Südzucker vorsichtig, haben die Aktie auf verkaufen.

In unserer Produktauswahl finden Sie einen Capped-Bonus CY5HHX auf Südzucker mit Seitwärtsrendite (13,3 Prozent pa.)  und Puffer. Wer auf fallende Kurse spekulieren möchte, greift zum Turbo-Bear PR7GQV.


Die DZ Bank hat den fairen Wert für Südzucker angesichts eines erwarteten Produktionsüberschusses auf dem Weltzuckermarkt von 27,00 auf 21,50 Euro gesenkt. Aufgrund der zu erwartenden größeren Schwankungen des Zuckerpreises und den damit verbundenen höheren Risiken erhöhte der Experte bei der Berechnung des fairen Wertes die Risikoeinschätzung.


Es ist also zweifelhaft, ob Südzucker trotz guter Ergebnisse massiv gekauft wird. Wenn ja, wären sie ein Kandidat für die Relative Stärke auf der Positivseite. Wir gehen nicht davon aus.


Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen – lautet eine bekannte Börsenweisheit. Klingt zunächst einfach und recht logisch, in der Praxis sieht die Sache aber vielfach  anders aus. Denn es gilt zwei Herausforderungen zu meistern:


  1. Frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. Die Schwierigkeit besteht darin, bei den unzähligen Papieren, die an deutschen Börsen gehandelt werden, den Überblick zu behalten.
  2. Meistens steigen Anleger zu früh aus, ein Großteil der Rally wird verpasst. Hier spielt vor allem die Psychologie den meisten Börsianern einen Strich durch die Rechnung.

Eine einfache Lösung stellt das System der Relativen Stärke dar, mit der Aktien ohne Emotionen und ausschließlich auf Basis von Berechnungen nach ihrer Trendstärke sortiert werden.   Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag aktualisiert die aussichtsreichsten Papiere aus dem 110 Aktien umfassenden HDAX, in dem die Unternehmen aus dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind. Die obere Tabelle zeigt die zehn trendstärksten Papiere an, in der unterenListe finden Sie die zehn schwächsten Werte, die sich derzeit eher auf der Short-Seite lohnen. Die Berechnung erfolgt auf Basis von 55 Tagen und ist somit eher mittelfristig ausgerichtet. Wie das Konzept der Relativen Stärke aufgebaut ist und genutzt werden kann, können Sie unter der Rubrik Wissen: Mit Stärke zum Erfolg nachlesen.


 


Die aktuellen Top-10:


Suchen:
Name Kurs %Änd. RSL
AIXTRON SE NA O.N. 7,197 4,093 1,258
COMMERZBANK AG 11,15 0,045 1,155
LUFTHANSA AG VNA O.N. 20,5 0,441 1,147
THYSSENKRUPP AG O.N. 26,47 1,224 1,115
WIRECARD AG 64,15 2,87 1,11
EVOTEC AG O.N. 14,12 -0,212 1,103
SMA SOLAR TECHNOL.AG 27,6 -0,217 1,085
SALZGITTER AG O.N. 36,51 1,038 1,075
PFEIFFER VACUUM TECH.O.N. 134,95 0,04 1,07
AURUBIS AG 72,08 0,18 1,06
ZurückWeiter

 


Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

  Die zehn Verlierer:


Suchen:
Name Kurs %Änd. RSL
GFT TECHNOLOGIES SE 15,63 -3,519 0,804
SCHAEFFLER AG INH. VZO 12,16 -1,538 0,834
PROSIEBENSAT.1 NA O.N. 33,885 -0,397 0,899
NORDEX SE O.N. 11,435 -0,824 0,917
ADVA OPT.NETW.SE O.N. 8,956 0,629 0,923
SOFTWARE AG O.N. 38,365 0,537 0,932
DIALOG SEMICOND. LS-,10 38,81 0,427 0,935
DEUTSCHE EUROSHOP AG O.N. 34,655 0,58 0,94
DRAEGERWERK VZO O.N. 93,09 2,64 0,94
HUGO BOSS AG NA O.N. 62,31 1,65 0,94

 


Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.
powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,21 € 17,985 € 0,225 € +1,25% 27.07./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007297004 729700 25,94 € 17,42 €
Werte im Artikel
18,21 plus
+1,25%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
18,169 € +0,72%  27.07.17
Hannover 18,39 € +2,51%  27.07.17
Hamburg 18,24 € +1,73%  27.07.17
Xetra 18,21 € +1,25%  27.07.17
Frankfurt 18,185 € +0,83%  27.07.17
München 17,89 € +0,79%  27.07.17
Stuttgart 18,175 € +0,77%  27.07.17
Berlin 17,89 € -0,31%  27.07.17
Düsseldorf 17,865 € -0,39%  27.07.17
Nasdaq OTC Other 20,82 $ -21,40%  28.06.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
4930 (Süd)zucker fürs Depot, ausgeb. 27.07.17
289 ▶ Der Dividendenthread 10.03.17
571 Südzucker 729700 22.08.16
43 Chartchancen - Südzucker 19.05.16
1 Südzucker 17.08.15
RSS Feeds




Bitte warten...