Weitere Suchergebnisse zu "Ströer":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Ströer-Aktie: Akquisitionen zum Geschäftsausbau in Q1 - Kaufempfehlung, Kursziel erhöht - Aktienanalyse




05.06.18 18:07
aktiencheck.de

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Ströer-Aktienanalyse von Analystin Bettina Deuscher von der LBBW:

Bettina Deuscher, Investmentanalystin der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Werbespezialisten Ströer SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007493991, WKN: 749399, Ticker-Symbol: SAX, Nasdaq OTC-Symbol: SOTDF).

Nachdem Ströer SE & Co. KGaA (Ströer) für das vergangene Jahr eine gute Schlussbilanz gezogen habe, hätten die Q1-Zahlen erneut die Markterwartungen übertroffen. Erstmals sei das Reporting innerhalb der drei neuen Segmente Content Media (Video, Display, Digital Marketing Services), Direct Media (Transactional und Dialog Marketing) und Out-of-Home Media (Bündelung der bisherigen Segment OOH Deutschland und OOH International) erfolgt. Das bisherige Segment Ströer Digital sei auf die beiden neuen Segmente Content Media und Direct Media aufgeteilt worden. Hintergrund der Neusegmentierung sei die weitere Expansion im Digitalgeschäft (u.a. Avedo Gruppe, Ranger Marketing Gruppe).

Der Umsatz sei in Q1 organisch um 6,8% yoy (VJ +8,8%) gewachsen. Dazu hätten alle drei Segmente beigetragen. Hinzu sei akquisitionsbedingtes Umsatzwachstum gekommen. Der Umsatz habe 336,6 Mio. EUR betragen, nach 281,2 Mio. EUR im Vorjahr. Ertragsseitig hätten die beiden Segmente Direct Media und Out-of-Home Media die operativen EBITDA-Margen um mehrere Prozentpunkte verbessert. Der EBITDA-Margenrückgang von Content-Media (-2,5%-Punkte auf 27,8%) sei mit Sondereffekten und nachteiligen Verschiebungen im Produktmix begründet worden.

Unter dem Strich habe die EBITDA-Marge 32,6% (VJ 33,7%) betragen. Der operative Cash Flow sei gesteigert worden. In Q1 seien die Akquisitionen von DV-COM und D+S 360 abgeschlossen worden. Sie würden zur Erweiterung von Ströers Wertschöpfungstiefe mit skalierbaren Dienstleistungen in der Kundenkommunikation beitragen, wie z. B. Zusatzdiensten im Backoffice- und Aftersalesbereich. Die Wachstumsziele für 2018 seien bestätigt worden. Für 2017 sei eine Dividendenanhebung um 0,20 EUR auf 1,30 EUR je Aktie erfolgt.

Bettina Deuscher, Investmentanalystin der LBBW, ermittelt DCF-Modell basiert ein neues Kursziel von 67,00 EUR je Aktie (vorher: 60,00 EUR) und bestätigt das Rating “kaufen“ für die Ströer-Aktie. Die Hauptrisiken würden vor allem eine nachlassende Erlösdynamik im Digitalgeschäft, eine unerwartete konjunkturelle Abschwächung in Deutschland sowie Währungs-/ Länderrisiken (Türkei) umfassen. (Analyse vom 05.06.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Ströer-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Ströer-Aktie:
55,05 EUR -0,99% (05.06.2018, 16:27)

Tradegate-Aktienkurs Ströer-Aktie:
55,15 EUR -1,25% (05.06.2018, 16:32)

ISIN Ströer-Aktie:
DE0007493991

WKN Ströer-Aktie:
749399

Ticker-Symbol Ströer-Aktie:
SAX

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Ströer-Aktie:
SOTDF

Kurzprofil Ströer SE & Co. KGaA:

Die Ströer SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007493991, WKN: 749399, Ticker-Symbol: SAX, Nasdaq OTC-Symbol: SOTDF) ist ein führendes digitales Multi-Channel-Medienhaus und bietet seinen Kunden Komplettlösungen entlang der gesamten Marketing- und Vertriebswertschöpfungskette an. Ströer hat sich zum Ziel gesetzt, das kundenzentrierteste Medienunternehmen zu sein. Mit der Erweiterung um das Dialogmarketing kann Ströer seinen Kunden gesamthafte Lösungen auf Performance-Basis offerieren - von orts- oder contentbasierter Reichweite und Interaktion über das gesamte Spektrum des Dialogmarketings bis hin zur Transaktion. Zudem publiziert das Medienhaus im Digital Publishing Premium-Inhalte über alle digitalen Kanäle und bietet mit Angeboten wie t-online.de und Special-Interest-Portalen eines der reichweitenstärksten Netzwerke Deutschlands.

Die Ströer Gruppe vermarktet und betreibt mehrere tausend Webseiten vor allem im deutschsprachigen Raum und betreibt rund 300.000 Werbeträger im Bereich "Out of Home". Sie beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter an mehr als 100 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 hat Ströer einen Umsatz in Höhe von 1,33 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Ströer SE & Co. KGaA ist im MDAX der Deutschen Börse notiert. Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stroeer.com. (05.06.2018/ac/a/d)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
54,80 € 56,00 € -1,20 € -2,14% 15.06./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007493991 749399 66,40 € 50,56 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
55,00 € -1,79%  15.06.18
Hamburg 56,00 € +1,08%  15.06.18
Hannover 56,00 € +1,08%  15.06.18
Berlin 55,85 € +0,72%  15.06.18
Düsseldorf 54,90 € -1,26%  15.06.18
Stuttgart 54,80 € -1,62%  15.06.18
Xetra 54,80 € -2,14%  15.06.18
Frankfurt 54,85 € -2,23%  15.06.18
München 54,90 € -2,31%  15.06.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3585 Ströer - Der NEUE M-Dax Sta. 14.06.18
360 Wer hat Ströer gezeichnet? 03.08.16
RSS Feeds




Bitte warten...