Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

Streit um Aufrüstung der BaFin




03.04.21 08:03
Frank Schäffler

In ihrem hauseigenen Journal hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht angekündigt, genauer auf das Eigenkapital von Insurtechs zu schauen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Finanzexperten Frank Schäffler begründet die Bundesregierung die schärfere Gangart. "Die Bafin hat in der letzten Zeit bei neu zugelassenen Unternehmen verstärkt beobachtet, dass sie ihre Ergebnisprognosen erheblich verfehlen", heißt es dort. Künftige Neugründungen sollen nun mit deutlich mehr Eigenmitteln als ihre vergleichbaren Vorgänger ausgestattet werden und zum Zeitpunkt der Zulassung vollständig ausfinanziert sein.


Das stößt bei Schäffler auf Kritik. "Wenn zukünftig das ganze Venture-Capital primär in hohe Rückstellungen fließt, dann beantragt kein Insurtech mehr eine Versicherungslizenz und wandert ins Ausland ab", sagte der Bundestagsabgeordnete der F.A.Z. Schäffler befürchtet, dass die neue Interpretation auch für andere Start-ups Ungemach bringen könnte. "Insbesondere wenn die neuen Regeln irgendwann auch auf andere Fintechs ausgeweitet werden, würde der Finanzstandort Deutschland darunter leiden", sagte er.   Mehr lesen »



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...