Weitere Suchergebnisse zu "Goldcorp":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Marcel Torney

Steht der Goldsektor womöglich vor einer Neubewertung? (u.a. Barrick Gold, Newmont Mining, Goldcorp)




13.02.16 17:04
Marcel Torney

Der Goldsektor strotzt in diesen Tagen vor Vitalität. Angesichts der enormen Kurssteigerungen, die viele Produzentenaktien zuletzt verzeichneten, kommen Erinnerungen an die Jahre 2009 bis 2011 hoch. Wie ist jüngste Erholung nun einzuordnen? Ganz konkret gefragt: Steht der Sektor womöglich vor einer Neubewertung?


Um dieses zu bewerten, lohnt ein Blick auf das ganze Drumherum. Eines jedoch vorweg: Es gibt so Gemengelagen, die aus unserer Sicht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit haben, eine Phase stark steigender Gold- und Silberpreise einzuleiten. Die aktuelle könnte so eine sein ... In diesem Zusammenhang möchten wir auf unseren in Kürze erscheinenden Themenreport verweisen, in dem wir die aus unserer Sicht interessantesten und aussichtsreichsten Gold- und Silberaktien für 2016 für unsere Leser zusammenstellen. Dieser Report kann von interessierten Lesern unter RohstoffJournal.de angefordert werden.


Exklusive Sonderstudie "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien für 2016" Jetzt anfordern! >>>


Bei der Bewertung der aktuellen Situation sollte man neben den fundamentalen Aspekten auch die charttechnischen heranziehen. Nun muss man selbst kein Freund der Charttechnik sein, allerdings machen große Adressen ihre Entscheidungen von ihr abhängig, sodass eine charttechnische Betrachtung auch für Chartmuffel unausweichlich ist. In den letzten Jahren der zermürbenden Korrektur gab es schon einige mehr oder weniger aussichtsreiche Erholungsversuche. Zur lethargischen Grundstimmung und zur vollständigen Desillusionierung, die den Sektor noch im vierten Quartal 2015 fest im Griff hatte, führte sicherlich auch der Umstand, dass die zu beobachtenden Erholungsversuche in schöner Regelmäßigkeit in sich zusammenfielen. Sie endeten fast ausnahmslos unterhalb der Niveaus vorheriger Erholungen. Und das ist genau der Unterschied zur aktuellen - bezeichnen wir sie einmal als - Zwischenrally. Diese pulverisierte förmlich wichtige Widerstände, an denen die letzten Erholungsversuche scheiterten. Das zieht neue Käufer in den Markt und hält den Aufwärtsdrang hoch.




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,13 $ 11,51 $ -0,38 $ -3,30% 22.02./22:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA3809564097 890493 14,66 $ 8,53 $
Werte im Artikel
36,48 plus
+3,02%
13,04 minus
-2,10%
11,13 minus
-3,30%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,79 € -3,17%  22.02.19
Berlin 10,24 € +1,09%  22.02.19
Hamburg 10,14 € +0,20%  22.02.19
Nasdaq 11,12 $ 0,00%  22.02.19
Xetra 9,94 € -2,17%  22.02.19
Düsseldorf 9,90 € -2,56%  22.02.19
Stuttgart 9,99 € -2,63%  22.02.19
NYSE 11,13 $ -3,30%  22.02.19
AMEX 11,12 $ -3,30%  22.02.19
München 9,67 € -4,54%  22.02.19
Frankfurt 9,70 € -6,01%  22.02.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...