Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Björn Junker

Sprotts Uranfonds bewegt den Markt




08.09.21 13:15
Björn Junker

Der Eintritt von Sprott Inc. in den Uranmarkt scheint sich zu lohnen. Zuletzt stieg der Preis für das strahlende Metall unter verstärkter Handelsaktivität auf neue Hochs.

Einigen Beobachtern und Expeten zufolge ist dabei der entscheidende Faktor der Sprott Physical Uranium Trust (NYSE: U.U), der am 19. Juli den Handel aufnahm. Denn dieser gibt Anlegern direkten Zugang zu dem physischen Energiemetall. Aktuell liegt der Uranpreis bei rund 33,80 USD pro Pfund – und damit immer noch weit unterhalb des Niveaus von 136 USD pro Pfund, das 2008 erreicht war.

Gegenüber Kitco News hatte Sprott Inc.-CEO Peter Grosskopf bei Einführung des Trust erklärt, er betrachte diesen als „Gamechanger“ für den Uranmarkt. Er fügte an, dass er einen Anstieg der Investmentnachfrage erwarte, nun da auch die Nachfrage aus der Industrie anziehe.

Laut Grosskopf ist man bei Sprott Inc. der Ansicht, dass Uran in einen neuen Bullenmarkt eintritt, da die Welt nach immer neuen, „sauberen“ Energiequellen für die grüne Revolution suche. Uran spiele dabei eine wichtige Rolle und sei in den vergangenen 15 Jahren deutlich zu stiefmütterlich behandelt worden.

Und zwar anderem, da die Anleger keinen direkten Zugang zu Uran hatten, so Grosskopf gegenüber Kitco. Zumal es, besonders in den USA, auch nur wenige börsennotierte Unternehmen gegeben habe, auf die man hätte ausweichen können. Sprott Inc. helfe jetzt dabei die Lücke zwischen Anlegerinteresse und Investments in die Branche zu schließen, erklärte er weiter.

Allerdings dürfte es nicht bei einem Uranfonds bleiben, sondern Sprott sein Engagement im Rohstoffsektor noch ausbauen. Grosskopf zufolge prüft man bereits, einen ähnlichen Fonds für Batteriemetalle und Seltene Erden-Metalle aufzulegen.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren: https://goldinvest.de/gi-newsletterAbonnieren Sie hier unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST




Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.


 
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...