Weitere Suchergebnisse zu "Software":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Walter Kozubek

Software nach Zahlen volatil: Tradingchancen mit (Turbo)-Calls




21.07.21 10:33
Walter Kozubek


Nach der Veröffentlichung der über den Expertenerwartungen liegenden Zahlen für das zweite Quartal und der Bestätigung der Prognose legte die Software-Aktie (ISIN: DE000A2GS401) im frühen Handel des 21.7.21 zeitweise um knapp vier Prozent auf 41,24 Euro zu. Kurz danach gab die Aktie allerdings auf bis zu 38,70 Euro nach, was im Vergleich zum Vortagesschluss einem Minus von 2,50 Prozent entspricht.


Sofern die Software-Aktie auf Schlusskursbasis nicht unter 38,58 Euro zurückfällt, bleibt das bullishe Chartbild laut Analyse von www.godmodetrader.de nach wie vor bestehen. Hält diese Marke, dann könnte es zu Kursgewinnen auf 44,50 Euro, die sich danach auf 49,80 Euro ausweiten könnten, kommen. Unterhalb von 38,58 Euro könnte ein Kursrückgang auf 33,50 Euro folgen. Kann die volatile Software-Aktie in den nächsten Wochen die Unterstützung verteidigen und die 44,50 Euro-Marke anpeilen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 40 Euro  


Der HVB-Call-Optionsschein auf die Software-Aktie mit Basispreis bei 40 Euro, Bewertungstag 15.12.21, BV 0,1, ISIN: DE000HR0E0R3, wurde beim Aktienkurs von 39,04 Euro mit 0,25 – 0,26 Euro gehandelt.


Legt die Software-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 44,50 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,57 Euro (+119 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 35,167 Euro  


Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Software-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 35,167 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MA75384, wurde beim Software-Aktienkurs von 39,04 Euro mit 0,43 – 0,45 Euro quotiert.


Bei einem Kursanstieg der Software-Aktie auf 44,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,93 Euro (+107 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 31,578 Euro  


Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Software-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 31,578 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UE5XFX1, wurde beim Software-Aktienkurs von 39,04 Euro mit 0,80 – 0,81 Euro taxiert.


Beim Software-Aktienkurs von 44,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,29 Euro (+59 Prozent) befinden.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Software-Aktien oder von Hebelprodukten auf Software-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Software


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
40,62 € 40,70 € -0,08 € -0,20% 30.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2GS401 A2GS40 44,50 € 30,20 €
Werte im Artikel
40,62 minus
-0,20%
0,55 minus
-1,79%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
40,62 € -0,20%  30.07.21
Nasdaq OTC Other 45,35 $ +5,84%  19.07.21
Hamburg 40,76 € +0,59%  30.07.21
Hannover 40,76 € +0,59%  30.07.21
Frankfurt 40,86 € +0,25%  30.07.21
Düsseldorf 40,62 € +0,05%  30.07.21
Xetra 40,76 € +0,05%  30.07.21
Berlin 40,38 € -0,05%  30.07.21
München 40,36 € -0,10%  30.07.21
Stuttgart 40,48 € -0,25%  30.07.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
592 Software AG: 2011 vor Allzeit. 21.07.21
1 +++Morgenbericht mit Terminen. 25.04.21
54 Software AG 18.07.17
443 Software, Cash Cows und das . 14.04.14
  Kursanstieg 01.11.13
RSS Feeds




Bitte warten...