Kolumnist: wikifolio.com

Selbsteinschätzung: Welcher Investor-Typ bin ich?




12.02.21 14:57
wikifolio.com

Beim Veranlagen geht es nicht darum, den besten Investmentstil zu finden. Es geht darum, den besten Investmentstil für sich zu finden. Dieser Blog-Beitrag hilft dabei.


investmentstil-finden Quelle: Pixabay, pexels.com

Fragt man zehn Trader nach der perfekten Investmentstrategie, wird man zehn unterschiedliche Antworten bekommen. Haben deshalb neun von ihnen unrecht? Nein. Das Thema ist schlicht zu komplex, um pauschal mit den Kategorien richtig und falsch zu arbeiten. Was für den risikoaffinen Trader das richtige ist, kann für den vorsichtigen Anlageneuling gänzlich falsch sein. Aber wie findest du nun heraus, welche Investmentstrategie zu dir passt? In diesem Blogbeitrag stellen wir dir fünf Kategorien vor, die eine einfache Selbsteinschätzung ermöglichen.


Faktor 1: Zeit

Seriös getroffene Investmententscheidungen brauchen vor allem eines: Zeit. Du solltest dir also zunächst im Klaren darüber sein, wie viel Zeit du in deine Veranlagung investieren möchtest. Star-Investor Warren Buffett hat dazu sinngemäß gesagt: Wenn du dich jede Woche mehrere Stunden mit Aktien beschäftigen willst, tu das, wenn nicht, dann lass die Finger davon.


Gemeint ist damit nicht, dass du die Finger von Aktien lassen sollst, sondern von der aktiven Auswahl eben dieser. Anstatt dich durch Geschäftsberichte zu blättern und täglich Börsennachrichten zu verfolgen, kannst du in Fonds, Indexfonds (ETF) oder wikifolios investieren und deinen Zeitaufwand so minimieren.


Bist du also bereit mehrere Stunden pro Woche zu investieren, steht einem direkten Investment in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe und Co. (aus zeitlicher Sicht) nichts im Wege. Möchtest du deinen Aufwand hingegen minimieren, sind andere Produkte wie ETFs oder wikifolios besser geeignet. Auch hier musst du ein wenig Zeit investieren, um einen passenden ETF oder ein passendes wikifolio zu finden, danach kannst du dich aber zurücklehnen. Die konkreten Anlageentscheidungen trifft ab dann ein Algorithmus (ETF) oder der Trader deines Vertrauens.


Faktor 2: Zeithorizont und Investmentziel

Eine der wichtigsten und leider oft ignorierten Veranlagungsfragen ist jene nach dem Investmentziel bzw. dem Zeithorizont. Du solltest dir im Klaren darüber sein, warum du dein Geld anlegst und eng damit verbunden, wann du dieses wieder benötigst. Wie du sicher weißt, gibt es immer mal wieder Perioden (mitunter mehrere Jahre) in denen Börsenkurse fallen. Investierst du nun beispielsweise, um Geld für deine Pension zu sparen und hast somit einen Anlagehorizont von 10, 20 oder 30 Jahren, kannst du solchen Perioden entspannt entgegensehen. Du sitzt sie einfach aus und freust dich danach wieder über satte Gewinne.


Anders sieht die Lage aus, wenn du dein Geld zu einem fixen Zeitpunkt in naher oder mittlerer Zukunft benötigst. Rutschen die Märkte ab und kannst du diese Periode nicht einfach aussitzen, weil du zum Beispiel ein Haus bauen willst, musst du Aktien und Co. mit Verlusten verkaufen. Weißt du also, dass du dein Kapital in ein, drei oder fünf Jahren brauchst, ist es ratsam dieses eher konservativ zu veranlagen. Das kann zum Beispiel bedeuten einen Großteil deines Vermögens auf einem Festgeldkonto zu parken und den Rest möglichst risikoarm am Finanzmarkt zu investieren. Was uns zum nächsten Faktor bringt:


Faktor 3: Risiko

Aktie ist nicht gleich Aktie. So kannst du entweder in den frisch an die Börse gegangenen Wasserstoff-Nebenwert oder den lange etablierten Milliardenkonzern mit erprobtem Geschäftsmodell und jahrzehntelanger Geschichte investieren. Es gibt hier kein richtig oder falsch. Du solltest dir einfach überlegen, wie viel Risiko im Depot dich noch gut schlafen lässt. Du willst zocken? Go for it! Dann darfst du aber nicht die Nerven verlieren, wenn deine Positionen einmal 40, 50 oder 60 Prozent im Minus sind. Selbes gilt für die Auswahl deiner Asset-Klassen. Gold wird dir höchstwahrscheinlich weniger schlaflose Nächte bereiten als Bitcoin.


Wenn du dich für wikifolios interessiert, ist der Risiko-Vergleich übrigens besonders leicht, wie du an dem unten eingefügten Screenshot siehst, zeigt dir die wikifolio-Übersicht nicht nur den bisherigen maximalen Verlust, sondern auch den Risiko-Faktor. Dieser zeigt das Kursschwankungsrisiko des wikifolios im Verhältnis zu einer durchschnittlichen EuroStoxx 50 Aktie. 1 bedeutet also, dass die Volatilität des wikifolios genauso hoch ist wie bei einer EuroStoxx 50 Aktie. 0,5 dementsprechend, dass sie halb so hoch ist.


Risikofaktor-Screenshot2 Faktor 4: Renditeerwartung

Eng verbunden mit dem Risiko ist die Renditeerwartung. Der im letzten Punkt als Beispiel genannte Milliardenkonzern wird auf Jahressicht wohl kaum mehrere Hundert Prozent Performance aufs Parkett legen. Dem fiktiven Wasserstoff-Newcomer kann dies (wie die letzten Monate gezeigt haben) durchaus gelingen. Hier gilt es Chancen und Risiken abzuwägen.


Bei Aktien oder anderen Anlageprodukten ist das oft nicht leicht. Bei wikifolios hingegen ist ein Rendite-Risiko-Vergleich sehr simpel. Mit den Reglern der wikifolio-Suche lassen sich verschiedene Performance- und Volatilitäts-Kriterien voreinstellen. So findest du garantiert ein wikifolio, das zu deinen Vorstellungen passt.


Faktor 5: Erfahrung

Ein wichtiges Entscheidungskriterium für deine Investmentstrategie sollte deine persönliche Erfahrung sein. Für Anfänger ist es oft ratsam sich erst einmal auf Produkte zu konzentrieren, die dir konkrete Anlageentscheidungen abnehmen - ETFs oder wikifolis etwa. Hier das passende Produkt zu finden, ist für den Anfang schon stressig genug.


Bist du neu an der Börse und hast trotzdem Lust dich selbst als Trader zu versuchen, kann es ratsam sein, zuerst nur kleine Positionen aufzubauen, um ein Gefühl für den Finanzmarkt zu bekommen. Fehlentscheidungen –   Gamestop lässt grüßen – tun dann nicht so weh. Du könntest dir außerdem überlegen, in das wikifolio eines erfahrenen Traders zu investieren. Dank der hohen Transparenz kannst du jeden Trade nachverfolgen und so von ihm oder ihr lernen.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.




Disclaimer − Wichtiger rechtlicher Hinweis

wikifolio Financial Technologies AG hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicher zu stellen, dass die auf wikifolio.com bereitgestellten Informationen zur Zeit der Bereitstellung richtig und vollständig sind. Dennoch kann es zu unbeabsichtigten und zufälligen Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen.




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
119,50 $ 124,50 $ -5,00 $ -4,02% 04.03./17:07
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US36467W1099 A0HGDX 482,10 $ 2,58 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
100,54 € -2,69%  17:21
München 104,58 € +4,58%  15:26
Hamburg 102,52 € +3,23%  08:02
Berlin 99,80 € +2,88%  15:37
Düsseldorf 100,64 € +2,79%  17:00
Frankfurt 100,00 € +1,80%  17:00
Xetra 99,45 € +0,76%  17:04
Stuttgart 99,00 € -2,52%  16:37
NYSE 119,50 $ -3,77%  17:07
Nasdaq 119,50 $ -4,02%  17:07
AMEX 117,65 $ -4,42%  16:30
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3930 GME - Short-Squeeze möglich 16:14
51 Puts 02.03.21
35 Was passiert eigentlich wenn D. 22.02.21
1 Short Squeezer- Taktik ändern 06.02.21
9 Gamestop Short über CFD 03.02.21
RSS Feeds




Bitte warten...