Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Walter Kozubek

Seitwärtsrenditen mit Infineon




17.02.21 08:50
Walter Kozubek

Infineon profitiert von der hohen Chip-Nachfrage, ausgelöst durch den anhaltenden Digitalisierungsschub und insbesondere durch die Erholung des Automobilsektors: Seit November konnte der Aktienkurs (DE0006231004) um 50 Prozent zulegen; zuletzt wurden 36 Euro bezahlt. Wer nach den sehr guten Quartalszahlen davon ausgeht, dass sich der Kurs zunächst seitwärts bewegen sollte, kann mit Zertifikaten nach persönlicher Risikobereitschaft davon profitieren.


Discount-Strategien am Geld (Juni und September)   


Das Discount-Zertifikat von JP Morgan mit der ISIN DE000JJ5GB11 bietet bei einem Preis von 32,47 Euro einen Sicherheitspuffer von 10,9 Prozent. Aus dem Höchstbetrag (Cap) von 35 Euro ergibt sich eine Renditechance von 2,53 Euro oder 22 Prozent p.a. Schließt die Aktie am Bewertungstag 18.6.21 unter dem Cap, erfolgt einen Barausgleich. Ganze 18 Prozent Puffer gibt’s bei der Laufzeit September mit dem Cap 32 Euro: Der Discounter von Morgan Stanley mit der ISIN DE000MA4L723 bringt eine Rendite von 2,16 Euro oder 12 Prozent p.a., wenn die Aktie am 17.9.21 über dem Cap schließt. Ansonsten erhalten Anleger auch hier einen Barausgleich.


Bonus-Pro-Strategie mit komfortablem Puffer und Barriere (Juni)


Das Bonus-Pro-Zertifikat mit Cap der SG (ISIN DE000SD23CE1) ist mit einem Bonusbetrag und Cap von 39 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 27,50 Euro (Puffer 24,5 Prozent) im Zeitraum vom 18.5. bis 18.6.21 nicht verletzt wird, erhalten Anleger den Bonusbetrag. Beim Kaufpreis von 36,65 Euro liegt der Gewinn bei 2,35 Euro (Rendite 18,4 Prozent p.a.). Top: geringes Aufgeld von nur 0,5 Prozent.


Einkommensstrategie mit 11,4 Prozent Rendite p.a. (Dezember) 


Die Aktienanleihe der DZ Bank (ISIN DE000DV0LXV4) zahlt einen fixen Kupon von 13,5 Prozent p.a. Durch den Einstieg über pari liegt die effektive Rendite bei 11,4 Prozent p.a., wenn die Aktie am Bewertungstag (15.12.21) auf oder über dem Basispreis von 34,48 Euro schließt, andernfalls erhalten Anleger die Lieferung von 29 Aktien (= 1.000 Euro / 34,48 Euro). Puffer 5 Prozent.


ZertifikateReport-Fazit: Wer davon ausgeht, dass der Infineon-Aktienkurs bereits einige Vorschusslorbeeren enthält, kann sich mit den Zertifikaten und der Aktienanleihe kurz- bis mittelfristig für eine Seitwärtsbewegung positionieren und sich mit einem Sicherheitspuffer gegen Kursrücksetzer wappnen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Anlageprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Infineon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
32,61 € 34,505 € -1,895 € -5,49% 04.03./16:53
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 36,96 € 10,13 €
Werte im Artikel
34,44 minus
-3,48%
32,61 minus
-5,49%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
32,50 € -4,43%  17:07
Hannover 33,945 € -1,61%  08:08
Nasdaq OTC Other 41,35 $ -2,13%  03.03.21
Stuttgart 32,63 € -4,00%  16:50
Hamburg 32,80 € -4,98%  15:48
Berlin 32,51 € -5,38%  16:38
Xetra 32,61 € -5,49%  16:53
Düsseldorf 32,33 € -5,54%  16:30
Frankfurt 32,36 € -5,66%  16:34
München 32,335 € -6,23%  16:26
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
45617 Infineon (moderiert) 16:56
30 Renesas Electronics - Chips au. 01.03.21
3349 Zukunft: Infineon 08.01.21
673 ++ Chipwerte querbeet ++ 18.03.20
  Löschung 29.01.20
RSS Feeds




Bitte warten...