Weitere Suchergebnisse zu "Maple Gold Mines":
 Aktien    


Kolumnist: Jörg Schulte

Sehr günstige Geologie deutet riesiges Ressourcen-Potenzial an!




07.09.21 08:01
Jörg Schulte

 


1.jpg

  


Es ist schon beeindruckend, in welcher Kontinuität Maple Gold Mines mittlerweile Spitzennews in kürzester Zeit vorlegt!


 




Sehr geehrte Leserinnen und Leser,


 


nachdem Maple Gold Mines Ltd. (WKN: A2H71G / TSX-V: MGM) erst vor kurzem die Optionsvereinbarung mit Globex Mining zum Erwerb der 77 Hektar großen ‚Eagle Mine‘ in ‚Joutel‘ / Quebec, Kanada abgeschlossen hat, womit auch sämtliche Rechte an der hochgradigen, ehemals produzierenden Untertagemine auf Maple Gold übergegangen sind, platzte nun, im wahrsten Sinne des Wortes eine „Ressourcen-Bombe!“


 


2.jpg

 


Doch zuvor noch einmal der Blick auf den ‚Eagle‘-Mega-Deal! Die historische Mine, die Maple für 1,2 Mio. CAD in bar und in Aktien über einen Zeitraum von fünf Jahren, sowie nochmal die gleiche Summe über einen Zeitraum von vier Jahren in Form von Explorationsarbeiten erworben hat, war Teil des ehemals produzierenden Bergbaukomplexes ‚Eagle-Telbel‘ der von Agnico betrieben wurde. In den Jahren 1974 und 1993 wurden in der ‚Eagle‘-Mine bereits rund1,1 Millionen Unzen Gold produziert.


 


Globex Mining hat sich zwar an dem aussichtsreichen Projekt eine 2,5 %ige Bruttometall-Lizenzgebühr einbehalten, die aber gegen eine Barzahlung von 1,5 Millionen CAD auf nur noch 1,5 % reduziert werden kann!


 


Und genau von dieser neuen spitzen-Mine lieferten 3D-Auswertungen signifikante Ergebnisse, das Potenzial betreffend!


 


3D-Ergebnisse deuten MEGA-Potenzial an!


 


Wie Maple Gold im Rahmen der durchgeführten 3D-Modellierungsergebnisse mitteilte, wurden bei der ehemals produzierenden, hochgradigen ‚Telbel‘-Mine im Rahmen der ‚Phase II‘ Untersuchungen, der geplanten dreiphasigen Untersuchungen, von historischen Bohrdaten eine extrem günstige Geologie identifiziert, die Gehalte von bis zu fast 58 g/t Gold enthält! Diese hervorragende Geologie wurde übrigens sowohl entlang des Streichs wie auch in der Tiefe verfolgt.


 


3.jpg

Quelle: Maple Gold Mines


 


Bei der hochgradigen Untertagemine ‚Telbel‘ werden allerdings noch weitere etwa 250.000 m historische Bohrergebnisse analysiert, um das 3D-Modell noch besser abbilden zu können!




4.jpg

Quelle: Maple Gold Mines


 


Schon dieser frühe Zeitpunkt der 3D-Modellerstellung deutet an, dass mindestens eine signifikante hochgradige Goldmineralisierung außerhalb des ‚Telbel‘ Minengrundrisses vorhanden ist, die in drei verschiedenen Trends und Abstürzen verläuft.


 


5.jpg

Quelle: Maple Gold Mines




Das sich der frühere Abbau ausschließlich auf die Ausbeutung einer einzigen Zone konzentrierte, wurden keine Erkundungsarbeiten außerhalb des Minengrundrisses durchgeführt, wo sich jetzt scheinbar ungeahntes Potenzial auftut!


 


6.jpg https://www.youtube.com/watch?v=ddi_9l2oEwM




Fazit:


 


Maple Gold Mines Ltd. (WKN: A2H71G) besitzt mit dem ‚Douay‘ und ‚Joutel‘-50/50-Joint Venture mit Agnico Eagle Mines absolut erstklassige Projekte, zu dem jüngst sogar noch ein Minenkomplex hinzugefügt wurde!


 


Die in Summe rund 400 qkm großen ‚Douay‘ und ‚Joutel‘-Projekte bestechen durch eine beträchtliche Anzahl an regionalen Explorationszielen, entlang einer 55 km langen Streichlänge der ‚Casa Berardi‘-Deformationszone, die noch massives Ressourcenpotenzial beherbergen, was auch Agnico festgestellt haben dürfte, die Maple schließlich nach Kräften unterstützen.


 


Mit den immer wieder erstklassigen Nachrichten bleibt Maple Gold weiterhin ganz klar in der Erfolgsspur und setzt seine Projektentwicklung unbeirrt und mit hoher Geschwindigkeit fort. Deshalb rechnen wir auch weiterhin mit einer anhaltend hohen ‚News-Dichte‘, die dem Aktienkurs durchaus guttun sollte!




Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


 


 


 


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,23 $ 0,2337 $ -0,0037 $ -1,58% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA5651271077 A2H71G 0,42 $ 0,10 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,209 € +6,91%  21.09.21
Frankfurt 0,192 € +3,23%  23.09.21
Stuttgart 0,1885 € +1,89%  23.09.21
München 0,182 € 0,00%  23.09.21
Nasdaq OTC Other 0,23 $ -1,58%  23.09.21
Berlin 0,194 € -2,76%  23.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
99 Maple Gold Mines, ehem. Aurvi. 17.09.21
RSS Feeds




Bitte warten...