Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Michael Neubauer

S&P 500: die Luft wird dünn




08.07.21 09:02
Michael Neubauer

Technische Analyse zum S&P 500 – Betrachtung im D1 Chart


Der S&P 500 konnte seinen Kursschub in den vergangenen Tagen fortsetzen und in den anvisierten Zielbereich 4.350-4.400 Punkten vorstoßen. Am Mittwoch markierte er ein Allzeithoch bei 4.362 Punkten. Der Trend bleibt entsprechend in allen Zeitebenen klar bullish. Signifikante Intraday-Rücksetzer lockten in den letzten beiden Handelstagen sofort Schnäppchenjäger an, die die Notierung wieder in den Bereich der Tageshochs beförderten.




Wermutstropfen vorhanden


Unter der Oberfläche sind indes weiterhin Wermutstropfen für die Bullen auszumachen. Vor allem die Marktbreite sendet zahlreiche Warnsignale.  Der Aufschwung wird von nur wenigen Werten getragen, was den Trend anfällig für eine Korrektur oder Umkehr macht. Der McClellan-Oszillator notiert beispielsweise trotz Rekordhoch im negativen Terrain. Während im S&P 100 98 Prozent der Werte über der 200-Tage-Linie notieren, sind es für den gesamten Aktienmarkt lediglich 71 Prozent mit stark sinkender Tendenz. Auch das Sentiment ist gemessen an einigen Indikatoren extrem euphorisch und stellt somit einen Belastungsfaktor dar. Die Saisonalität spricht für eine noch in diesem Monat beginnende Schwächephase.


Kritischer Support im Fokus


Wir favorisieren daher nach Abschluss der laufenden Impulswelle eine mittelfristige Korrekturphase, die den Index ausgehend vom Hoch mindestens 5-10 Prozent abwärts schicken dürfte. Eine preisliche Bestätigung bleibt jedoch noch abzuwarten. Sollte die Marke von 4.400 Punkten überwunden werden, ließen sich noch kurzfristige Ausdehnungsziele bei 4.407/4.419 Punkten und 4.439 Punkten ausmachen. Mit Blick auf die Unterseite befindet sich nächster Support bei 4.314/4.321 Punkten. Ein Rutsch darunter, insbesondere per Tagesschluss, wäre aus unserer Sicht eine erste preisliche Bestätigung für eine ausgedehnte Verschnaufpause von der jüngsten Rally. Potenzielle nächste Auffangbereiche lauten dann 4.287 Punkte und 4.257/4.268 Punkte.


+++ JETZT KOSTENLOS TESTEN +++


Testen Sie die G.I. Swing Trading Strategie jetzt 14 Tagen kostenlos!


Wir sind überzeugt, dass wir Sie begeistern können!


Wieso Global Investa?


Weil Sie bei uns exakte Wendetermine und Analysen auf höchst professionellem Niveau erhalten.


Erfahren Sie, wann der Markt einen Wendepunkt vollzieht und positionieren Sie sich vor allen anderen auf der Gewinnerseite.


Die G.I. Swing Trading Strategie bietet Ihnen klare Signale bei einer Trefferquote von bis zu 81 %!


Handeln Sie alle großen Märkte. Wir analysieren für Sie Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und Forex.


PS: Bei uns erwartet Sie absolute Transparenz. Besuchen Sie unsere Webseite und überprüfen Sie gerne unsere Vorhersagen und Analysen.


 


Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen insbesondere keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar und können keinesfalls eine anleger- und anlagegerechte Beratung durch einen professionellen Anlageberater, der die individuellen wirtschaftlichen Verhältnisse und den Erfahrungsstand des Kunden berücksichtigt, ersetzen.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...