Weitere Suchergebnisse zu "Silber":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: H. Weygand

SILBER - Hat die Rakete wieder gezündet ?




26.01.09 15:19
H. Weygand

Am 28.10.08 erreichte der Silberpreis im Rahmen der massiv verlaufenden Korrektur ein markantes Tief bei 8,40 $ pro Feinunze.  Seitdem, - es sind immerhin 2-3 Monate vergangen -, kann sich der Preis stabilisieren.  Wie ist diese aus charttechnischer Sicht zu werten ?

SILBER aktuell 11,86 $ pro Feinunze   ( ISIN : XC0009653103 )

Anfang Dezember 2008 gelang der Ausbruch aus einem symmetrischen Korrekturdreieck, das sich Oktober/November 2008 ausgebildet hatte.  Scrollen Sie in dieser Analysenserie nach unten und vergleichen Sie die Charts.  Das skizzierte Scenario (A) kam zum Zug.  Bedingung war der Anstieg über 10,70 $. Ihm folgte dann tatsächlich der Anstieg bis zunächst 11,70 $.  An der roten deckelnden Widerstandslinie prallte Silber gleich zweimal nach unten ab, um nun in der zurückliegenden Woche darüber ausbrechen zu können.

Der Ausbruch über 11,70 $ erscheint in dem Kontext zum US-Dollar, der seit einigen Wochen aufwertet, unter einem ganz besonderen Licht.  Auch Gold tendiert weiter sehr stark.  Bei den Edelmetallen baut sich zunehmend relative Stärke auf.  Der US-Dollar steigt und die Edelmetalle gleichzeitig mit, das ist Stärke.   Am Edelmetallmarkt wird eine bevorstehende größere Wende im US-Dollar vorweggenommen.

LINK : Was bringt das Jahr 2009 ? - Ende der US-Dollar-Rallye ...

Wie geschrieben, erwarten wir in 2009 eine größere US-Dollar-Korrektur und bei den Rohstoffen zumindest eine temporäre Bodenbildung. 

Bei Silber ist aus charttechnischer Sicht in den vergangenen 2-3 Monaten kein echter Boden ausgebildet worden, aber ein gemächlicher Aufwärtstrend liegt vor.  

Kursziele für die Aufwärtsbewegung liegen bei 12,70 und 14,00 $.    Bei 14,00 $ liegt ein starker Widerstand im Feld, der einen erheblichen Preisrücklauf einleiten kann.  Anschließend dient die 14,00 $ Marke als übergeordnete BUY Triggermarke. Gelingt der Anstieg auf Wochenschlußkursbasis über 14,00 $ würde ein neues mittelfristiges Kaufsignal vorliegen mit Kurszielen von 15,20 $ und  15,85 $ .  

Aus heutiger Sicht ist der Silberpreis immer dann ein Kauf, wenn er kurzfristig konsolidiert.   Um das skizzierte Erholungsscenario spielen zu können, sollte der Silberpreis ab jetzt nicht mehr unter 10,20 $ abrutschen.  Wenn doch, wäre dies wieder kritisch zu werten.  Ein Preisverfall unter 10,20 $ würde dafür sprechen, dass die Erholung wieder auf der Kippe steht.   Wenn die Käufer einen Preisverfall unter 10,20 $ zulassen würden, wäre dies ein Indiz dafür, dass sie möglicherweise nicht stark genug sind.

LINK : Wichtige Hinweise für Sie - Bitte hier klicken.

Herzliche Grüße,
Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG :  http://www.boerse-go.ag/

Kursverlauf  (oben) seit 1997 (log. Linienchart als Übersichtsdarstellung)
Kursverlauf  (unten) seit Juni 2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,3225 $ 16,2855 $ 0,037 $ +0,23% 21.06./21:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009653103 965310 18,21 $ 14,37 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
16,3225 $ +0,23%  21:38
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...