Weitere Suchergebnisse zu "SAP":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Jürgen Sterzbach

SAP: Angriff auf die Konkurrenz




07.06.18 15:43
Jürgen Sterzbach

Jetzt kommt Angriff auf die Konkurrenz! SAP-CEO Bill McDermott kündigte das schon seit ein paar Monaten immer wieder an. Seine Vorfreude auf dieses neue Produkt war riesengroß. Mit einem Mini Future Long könnten sich bei einer steigenden SAP-Aktie auch Anleger über eine Trend-Chance von 102 Prozent freuen.

Es hat ihn gekribbelt, er wollte, doch er konnte nicht mehr sagen. Bill McDermott war in den letzten Monaten sichtlich aufgeregt, wenn es um neue SAP-Produkte ging. Die Katze konnte er aber noch nicht aus dem Sack lassen. Den Andeutungen, dass die Walldorfer ein neues Produkt auf den Markt bringen könnten, folgte nun die Bestätigung. Ein neues Paket namens C/4 Hana soll den Unternehmen in Marketing und Vertrieb eine einheitliche Sicht auf den Kunden bringen. So stellte SAP seine Neuigkeit auf der Entwicklerkonferenz Sapphire in Orlando, Florida, vor. Dass McDermott besonders zuversichtlich ist, gehört zu seinem Job. Für ihn werde sich dadurch der Status quo auf dem CRM-Markt verändern. C/4 Hana ist jedoch kein ganz neues Produkt, sondern fasst mehrere Lösungen unter einem Namen zusammen.


Milliarden-Markt im Fokus


Dazu gehören verschiedene Zukäufe, die das Unternehmen in der letzten Zeit getätigt hatte. Sie bekommen eine einheitliche Oberfläche und nutzen einen gemeinsamen Datenbestand. So peilt SAP einen Milliarden-Markt an. Studien sahen den Umsatz im CRM-Markt im Jahr 2017 bei fast 40 Milliarden US-Dollar. Das ist viel mehr als das ERP-Geschäft, in dem SAP mit einem Marktanteil von mehr als 20 Prozent die Nummer eins ist. Nun möchten die Walldorfer auch den CRM-Bereich für sich erobern. Denn momentan steht hier Salesforce mit 19 Prozent an der Spitze, erst danach folgt SAP mit weniger als zehn Prozent. Obwohl die Aktie seit Anfang April bereits gut zulegte, scheint auch hier mehr möglich. Jedoch steht im Aufwärtstrend zwischen 84,70 und 107,70 Euro zunächst die 100-Euro-Hürde im Weg.


Aktie vor 100-Euro-Hürde


Sollte dieser Widerstand, der die Notierungen bereits Anfang November ausbremste, jetzt nachhaltig überwunden werden, würde es nicht nur bei McDermott kribbeln. Auch Anleger könnten sich freuen. Denn technisch wäre das ein großer Schritt, der das Tor zu höheren Notierungen öffnen würde. Analysten sind bereits diesen Schritt weiter und äußerten sich mit Kaufempfehlungen in der Mehrheit positiv zur SAP-Aktie. Im letzten Monat gab es sieben positive und nur eine neutrale Bewertung. Das höchste Kursziel gaben die Analysten von Jefferies mit 120 Euro an. Sie sehen eine Wachstumsphase bei den Walldorfern und betonten das Potenzial des viel beachteten Cloud-Geschäfts. Mit einem Ziel von 117 Euro folgte Goldman Sachs dahinter. Sie erklärten, dass C/4 Hana ein aggressiver Vorstoß im CRM-Markt sei.


CRM und ERP


Mit ERP und CRM haben wir hier zwei Begriffe verwendet, die wir an dieser Stelle noch so kurz und einfach wie möglich veranschaulichen wollen. Die Abkürzung ERP steht für Enterprise Resource Planning und bezeichnet die bedarfs- und zeitgerechte Planung und Steuerung der im Unternehmen verfügbaren Ressourcen wie beispielsweise Personal, Kapital, Betriebsmittel und Logistik. Die Bezeichnung CRM steht für Customer Relationship Management und bezeichnet die Ausrichtung unternehmerischer Prozesse auf den Kunden. Alle Beziehungen des Unternehmens mit seinen bestehenden und potenziellen Kunden werden dadurch systematisch erfasst und können optimiert werden. Während ERP die internen Abläufe im Unternehmen optimieren soll, liegt der Fokus von CRM auf den Außenbeziehungen.


SAP (Tageschart in Euro) Tendenz:
SAP (Wochenchart in Euro)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 99,96 // 100,70 // 107,70
Unterstützungen: 96,38 // 94,76 // 84,70

Mit einem Mini Future Long (WKN CX9X33) könnten risikofreudige Anleger, die von einer steigenden SAP-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 5,1 nun überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 17,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier im Basiswert bei 93,90 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 1,37 Euro. Ein Kursziel nach oben könnte sich bei einer steigenden SAP-Aktie um 120 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 3,4 zu 1.


Strategie für steigende Kurse
WKN: CX9X33
Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 1,96 - 1,97 Euro
Emittent: Citigroup
Basispreis: 80,148 Euro
Basiswert: SAP
KO-Schwelle: 81,700 Euro
akt. Kurs Basiswert: 99,62 Euro
Laufzeit: Open end
Kursziel: 3,98 Euro
Hebel: 5,1
Kurschance: + 102 Prozent
Quelle: Börse Frankfurt



Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.boerse-daily.de

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
89,94 € 90,63 € -0,69 € -0,76% 14.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007164600 716460 108,52 € 82,05 €
Werte im Artikel
89,94 minus
-0,76%
0,79 minus
-10,23%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
89,29 € -2,13%  14.12.18
Nasdaq OTC Other 100,9375 $ -0,30%  14.12.18
Hannover 90,01 € -0,72%  14.12.18
Xetra 89,94 € -0,76%  14.12.18
Düsseldorf 89,92 € -0,87%  14.12.18
München 89,85 € -0,92%  14.12.18
Frankfurt 89,60 € -1,22%  14.12.18
Hamburg 90,01 € -1,42%  14.12.18
Stuttgart 89,44 € -1,69%  14.12.18
Berlin 89,25 € -2,43%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5914 SAP ein Kauf wann fängt sie . 11.12.18
  Oracle vs SAP 03.08.18
13 SAP ist die Luft raus? 17.01.18
629 Die Luft muß noch raus bei...D. 13.05.15
89 SAP LONG mit KZ 100 25.03.15
RSS Feeds




Bitte warten...