Kolumnist: Feingold-Research

Ripple – Gründe für das Comeback




13.01.18 07:44
Feingold-Research

Die Kryptobranche erfährt in der zweiten Januarwoche einen regen Handel. China, Südkorea und technische Reaktionen sorgen für ein volatiles Umfeld.  Seit dem Wochenende waren zeitweise 200 Milliarden US-Dollar an Marktkapitalisierung abgeflossen. Zuletzt erholt sich der Markt wieder etwas. Dabei zeigen einzelne Kryptowährungen starke Ausschläge. Zum Beispiel Ripple – die kurzzeitige Nummer Zwei hatte im Januar keinen guten Stand. Nun gibt es ein kleines Comeback. In den letzten 24 Stunden legte der Kurs um über 20 Prozent zu.


Coinmarketcap1101


Quelle: Coinmarketcap


Mehr zum Ripple-Comeback in unserer Presseschau auf Bitcoin-Krypto.de



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
527 Ripple / XRP 08:36
8414 Altcoins - besser als Bitcoins? 06:55
114 Der XRP Thread 06.02.18
RSS Feeds




Bitte warten...