Kolumnist: Björn Junker

QMX Gold: Mackie Research erwartet Kursverdopplung!




07.12.17 10:38
Björn Junker

Die Analysten von Mackie Research nehmen in einer aktuellen Studie die Aktie des Goldexplorers QMX Gold (WKN A1J0YF / TSX-V QMX) unter die Lupe und sind zu einem positiven Fazit gekommen. Mackie sieht bei QMX das Potenzial auf die Entdeckung von 1,5 Mio. Unzen Gold und vergibt so das Rating „spekulativer Kauf“ mit einem Kursziel von 0,60 CAD. Vom aktuellen Kurs aus, wäre das eine Verdopplung!


Wie Mackie erläutert, handelt es sich bei QMX um einen kanadischen Explorer mit idealer Positionierung im äußerst aussichtsreichen und produktiven Bergbau-Camp Val-d’Or im Norden von Québec. Und dieses Camp, so die Analysten weiter, sei als einer der produktivsten Gold- und Buntmetalldistrikte ganz Kanadas bekannt. Außerdem, so Mackie weiter, besitze QMX die Aurbel-Mühle, sodass das Unternehmen einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer möglichen Goldproduktion bereits gegangen sei.


QMX, erläutern die Experten weiter, besitze einen Anteil von 100% an einem Gebiet von fast 200 Quadratkilometern und kontrolliere damit die zweitgrößte Landposition der Region. Das Projekt verfüge nachgewiesenermaßen über Potenzial für Gold- und Buntmetalle und decke einen signifikanten Teil des Bourlamaque Batholiths sowie fast 30 Kilometer der Val-d’Or-Formation ab, die zwei der größten historischen Lagerstätten, Sigma und Lamaque, sowie alle bekannten Buntmetalllagerstätten des Camps enthalte.


Mackie geht im Weiteren auf die verschiedenen Zonen ein, die QMX untersucht und weist dabei auf die wichtigsten, bereits bekannten Ergebnisse hin: 14 Gramm Gold pro Tonne von der Southwestern Zone, bis zu 32,6 Gramm Gold pro Tonne über 1 Meter in Erkundungsbohrungen von der Beacon-Zone und 1,5 Gramm Gold pro Tonne über 118,9 Meter sowie 1,90 Gramm Gold pro Tonne über 83,8 Meter von der Bonnefond South Plug-Zone.


Für am aussichtsreichsten aber halten die Analysten die Bevcon-Zone, deren Zentrum die sechstgrößte, historische, Goldmine des Camps im Herzen einer seiner größten Intrusionen sei. QMX führe derzeit ein 5.000 Meter umfassendes Bohrprogram durch, um den Quarzdiorit entlang es nördlichen Kontakts zu testen, doch hätten historische Bohrungen aus dem Jahr 1992 gezeigt, dass das angrenzende vulkanische Gestein gleichermaßen aussichtsreich für Gold sei. Diese Bohrungen seien damals auf 10,4 Meter mit 5,1 Gramm Gold pro Tonne und 3,2 Meter mit 10,2 Gramm Gold pro Tonne gestoßen.


Angesichts dessen bewertet Mackie Research QMX als spekulativen Kauf mit Kursziel von 0,60 CAD. Dabei nimmt man eine Entdeckung von 1,5 Mio. Unzen Gold an, wobei die Analysten eine Unze Gold mit 75 USD bewerten.



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der QMX Gold Corp. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (QMX Gold Corp.) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von QMX Gold Corp. profitieren.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,17 € 0,19 € -0,02 € -10,53% 15.12./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA74735D1087 A1J0YF 0,29 € 0,14 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,17 € -10,53%  15.12.17
München 0,185 € +3,93%  15.12.17
Frankfurt 0,186 € +3,33%  15.12.17
Stuttgart 0,171 € +1,18%  15.12.17
Nasdaq OTC Other 0,2012 $ -8,55%  15.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...