Kolumnist: Björn Junker

Prospect Resources bringt Entwicklung der Lithium-Pilotanlage voran




11.11.20 12:44
Björn Junker

Das sind Fortschritte wie Aktionäre sie sehen wollen. Nur kurze Zeit, nachdem die in Afrika tätige Lithiumgesellschaft Prospect Resources (WKN A1JW80 / ASX PSC) frisches Kapital in Höhe von 6 Mio. AUD beschaffen konnte, macht das Unternehmen voran und bringt eine wichtige Initiative in Gang!

Wie Prospect nämlich heute brandaktuell bekannt gab, hat man die Arbeiten zur Errichtung einer Flotationspilotanlage angestoßen, mit der ultrareines Petalit und Spodumen hergestellt werden sollen. Wie Prospect-CEO Sam Hosack erklärte, soll dabei das entwickelte Arcadia-Fließschema verwendet werden, um unter anderem das Risiko des Flotationsprozesses zu reduzieren. Gleichzeitig erhofft sich Prospect Rückschlüsse, die es erlauben, alle technischen Elemente der Projektdurchführungsphase zu verbessern.


 



Quelle: Prospect Resources

Die Pilotanlage ist auch von entscheidender Bedeutung für das Unternehmen, da sie einerseits demonstrieren soll, dass mit dem Flotationsverfahren kontinuierlich die angeforderten Produktmengen in der geforderten Qualität geliefert werden können. Andererseits gewinnt Prospect so Sammelproben, die man nicht nur (potenziellen) Kunden, mit denen man bereits zusammenarbeitet, für die Spezifizierung liefern kann, sondern die auch genutzt werden sollen, um die Marktnachfrage nach den Arcadia-Produkten (Petalit = Glas- und Keramik / Spodumen = Batterien/Elektromobilität) zu maximieren.

Sehr interessant für die Aktionäre des Unternehmens dürfte auch sein, dass Prospect quasi nebenbei erwähnt, dass die in der Pilotanlage hergestellten Proben auch an den Energiegiganten Uranium One gehen sollen. Dort sollen sie nicht nur für Produktvalidierungszwecke in Bezug auf eine mögliche Abnahmevereinbarung dienen, sondern werden von Uranium One auch für die andauernde Due Diligence-Prüfung in Hinblick auf eine eventuelle Übernahme des Unternehmens oder des Arcadia-Projekts verwendet!

Herstellung erster Produkte in H1 2021 geplant

Dem Implementierungsplan zufolge sollte die erste Produktion eines spezifikationsgerechten Produkts schon im ersten Halbjahr 2021 erfolgen. Das Hauptrisiko für die Einhaltung dieses Zeitplans sieht Prospect in der Lieferung der Geräte mit langen Lieferzeiten. Die wichtigsten solchen Geräte sind aber die Flotationszellen, die sich Prospect jetzt vom führenden Flotationszellenlieferanten BGRIMM gesichert hat, sodass das Risiko von Verzögerungen sinkt.

Prospect plant, die Pilotanlage in der bestehenden Lagerhalle unterzubringen und die Anlage mit leicht verfügbarem Erz zu beschicken, das aus Proben für frühere metallurgische Testprogramme stammt. Davon erwartet man, die Kapital- und Betriebsausgaben auf minimalem Niveau halten zu können. Ein Teil des wichtigsten Equipments wie Mahlwerke und Brecher wurden im Land (Simbabwe) bezogen, was den Ausführungsplan weiter vereinfacht. Berichten zufolge sollen zunächst 500 Tonnen hochreines Petalit und 120 Tonnen Spodumen mit äußerst niedrigem Eisengehalt produziert werden.

Während im Hintergrund die Due Diligence zur möglichen Übernahme durch Uranium One offensichtlich weiterläuft, treibt Prospect die Entwicklung des Arcadia-Projekts, dessen einzigartige Geologie die Herstellung hochreiner Produkte ermöglicht, die sowohl auf dem technischen als auch auf dem chemischen Markt erstklassige Preise erzielen, mit Hochdruck voran. Die Fertigstellung und Nutzung der Pilotanlage sowie die Ergebnisse der dort durchgeführten Arbeiten, dürften in Zukunft einen extrem wichtigen Meilenstein für das Unternehmen darstellen. Dass es jetzt zügig vorangeht, ist also nur zu begrüßen!

Den Anlegern in Australien jedenfalls gefielen die heutigen Neuigkeiten. Sie schickten die Aktie um 6% auf 0,105 AUD nach oben.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prospect Resources steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Prospect Resources entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Prospect Resources profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,0835 € 0,0935 € -0,01 € -10,70% 04.12./09:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU000000PSC9 A1JW80 0,094 € 0,063 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,0835 € -10,70%  02.12.20
Stuttgart 0,086 € -1,15%  08:19
Frankfurt 0,0825 € -6,25%  08:21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...