Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Ingrid Heinritzi

Produktive Neustarts




07.06.18 11:47
Ingrid Heinritzi

Die Wiederbelebung ehemals produzierender Minen führt oft zu erfolgreichen Neustarts. Denn egal aus welchen Gründen eine Goldmine geschlossen wurde, Gold ist oft noch reichlich vorhanden

In Kanada und in den USA wird derzeit immerhin die Hälfte der Top-Ten-Goldminen neu gestartet. Meist waren es mehrere kleine Minen, die aufgrund von hohen Kosten, einem niedrigen Goldpreis oder anderen Betriebsproblemen geschlossen wurden. Ein Beispiel ist die Detour Lake-Goldmine. Von 1983 bis 1991 produzierte sie 1,8 Millionen Unzen Gold.




Nach der Reaktivierung in 2013 – stillgelegt wurde sie wegen Erschöpfung des Erzvorkommens – ist sie heute wieder in Betrieb. Ein anderes gutes Beispiel ist die Idaho-Maryland-Mine, früher die zweitgrößte Goldmine in den USA. Damals beendete der Zweite Weltkrieg die Produktion. 1954 wurde sie nach einer erfolglosen Reaktivierung wieder geschlossen. Heute existiert sie wieder und setzt sich aus mehreren früher produzierenden Minen zusammen.




Das alte Sprichwort "Der beste Ort, um eine neue Mine zu finden, ist eine alte Mine" scheint sich zu bewahrheiten. Auch TerraX Minerals oder Treasury Metals haben sich auf historisches Goldland mit ihren Projekten begeben.




Treasury Metals besitzt mit seinem Goliath-Goldprojekt im nordwestlichen Ontario eine Liegenschaft, die aus zwei historischen Projekten besteht, nämlich der Thunder Lake- und der Laramide-Liegenschaft. Neueste Bohrungen haben bis zu 65 Gramm Gold pro Tonne Gestein erbracht. Die Vormachbarkeitsstudie soll im Juli kommen. Gleichzeitig soll, so President und Chief Executive Officer Chris Stewart von Treasury Metals, das Wachstumspotenzial des Projektes nachgewiesen werden.




TerraX Minerals belebt das Yellowknife City-Goldprojekt in den kanadischen Nordwest-Territorien. Früher befanden sich hier die hochgradigen Goldminen Con und Giant. In der Giant-Mine wurden bis 2004 rund 220 Tonnen Gold abgebaut. Die Con-Mine war die erste Mine, die in den Nordwest-Territorien entstand. Produziert hat sie ab 1938, eingestellt wurde der Betrieb in 2003.



Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html




powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...