Weitere Suchergebnisse zu "Osisko Gold Royalties":
 Aktien      OS    


Kolumnist: Jörg Schulte

Osisko Gold Royalties gibt Update zu Beteiligungen




12.10.17 07:39
Jörg Schulte

Sean Roosen dürfte derzeit wohl der Liebling der kanadischen Broker und Investmentbanker sein. Schließlich vergeht kaum eine Woche, in der sein Unternehmen, der frankokanadische Förderzinsrechte-Verwerter Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR), nicht irgendwelche Aktien, Bezugsrechte oder sonstige Wertpapiere eines aussichtsreichen Explorers bzw. angehenden Minenbetreibers erwirbt oder gewinnbringend abstößt.

Nun hat die Gesellschaft aus Montréal erneut zugeschlagen und sich im Rahmen einer Privatplatzierung für rund 28,3 Mio. CAD ein umfangreiches Aktienpaket des in Nordirland aktiven kanadischen Goldexplorers Dalradian Resources (TSX: DNA) gesichert. Insgesamt mehr als 19,2 Mio. Dalradian-Stammaktien wechselten dafür zu einem Stückpreis von 1,47 CAD den Besitzer. Zugleich kündigte Osisko an, in Kürze auch noch 6,25 Mio. Dalradian-Bezugsrechte (‚Warrants‘), die den Erwerb weiterer Aktien der Gesellschaft zu einem Stückpreis von 1,04 CAD erlauben, auszuüben. Damit würde das Gesamtvolumen der Transaktion auf rund 34,8 Mio. CAD ansteigen und sich Osiskos Anteil am ausstehenden Aktienkapital des Unternehmens auf etwa 9,1 % erhöhen.


„Wir sind sehr erfreut, an der Weiterentwicklung eines der weltweit größten unentwickelten Goldprojekte in einem neuen aufstrebenden Goldcamp teilzunehmen“, erklärte Osisko-Chef Roosen. Man freue sich zudem auf die Zusammenarbeit mit Dalradian bei der Bereitstellung der erforderlichen Finanzmittel zur Realisierung und Entwicklung des besagten ‚Curraghinalt‘-Goldprojektes im Westen Nordirlands. In diesem Zusammenhang habe man bereits verschiedene Vereinbarungen getroffen, die Osisko u.a. das Recht einräumen, den prozentualen Anteil an dem Unternehmen im Falle weiterer Kapitalerhöhungen beizubehalten sowie anderen Angeboten zur Projektfinanzierung zu entsprechen.


Ebenfalls weiter ausgebaut hat Osisko zuletzt auch seine Beteiligung an der Schwestergesellschaft Osisko Mining (TSX: OSK), von der man im Zuge zweier Finanzierungsrunden für 11,55 Mio. CAD insgesamt 2,75 Mio. Aktien zu einem Stückpreis von 4,20 CAD erwarb. Dadurch hält das Unternehmen nun rund 32,3 Mio. OSK-Aktien, was einem Anteil von 17 % des Aktienkapitals der Gesellschaft entspricht. Hinzu kommen noch 800.000 ‚Warrants‘, die im Falle einer vollständigen Ausübung die Beteiligung auf 17,4 % anheben würden.


Im Gegenzug hat sich das Unternehmen - https://www.youtube.com/watch?v=6DpLVFDLj5A - dafür vor Kurzem von seiner 32,5 Mio. CAD-Beteiligung an dem in den USA operierenden Zink-Explorer Arizona Mining (TSX: AZ) getrennt und dabei einen Gewinn von etwa 22,8 Mio. CAD erzielt. Jedoch ist man weiterhin im Besitz der Förderzinsrechte (‚Royalties‘) für 1 % der künftigen Nettoschmelzerlöse (‚Net Smelter Return‘) von Arizonas ‚Hermosa‘-Projekt im Südosten Arizonas, die man im April 2016 für 10 Mio. CAD erworben hat. Ferner verfügt die Gesellschaft über 4,5 Mio. ‚Warrants‘, die es ihr noch bis zum 25. Oktober 2017 erlauben, eine entsprechende Zahl an Arizona-Aktien zu einem Ausübungspreis von 0,75 CAD zu erwerben.


Zudem hält Osisko aktuell im Rahmen seines sog. ‚Accelerator‘-Modells eine 32,8 %-Beteiligung an Barkerville Gold Mines (TSX-V: BGM), 13,3 % an Falco Resources (TSX-V: FPC) sowie 12,8 % an Osisko Metals (TSX-V: OM).


Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann.


Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,65 $ 13,06 $ -0,41 $ -3,14% 17.10./18:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA68827L1013 A115K2 14,39 $ 8,88 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,028 € 0,00%  16.10.17
Berlin 11,12 € 0,00%  08:50
Frankfurt 10,867 € -2,42%  16:44
NYSE 12,65 $ -3,14%  18:42
Stuttgart 10,709 € -3,89%  18:30
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
8 Osisko Gold Royalties auf dem. 10:04
RSS Feeds




Bitte warten...