Weitere Suchergebnisse zu "Orangensaft NYBOT Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Orangensaft: Mit der Sonne des Südens




07.09.17 15:49
Jürgen Sterzbach

Es kann losgehen. Bei Orangensaft ergaben sich nach Bildung eines festen Bodens nun erste Anzeichen, dass eine von der Saisonalität getragene Phase steigender Notierungen bevorstehen könnte. Angedeutet wurde sie in diesen Tagen mit einem Sprung um zehn US-Cents auf ein höheres Niveau.


Zuvor hatten die Notierungen nach einem Tief um 125 US-Cents das nächst höhere Niveau um 130 US-Cents als Unterstützung bestätigt und anschließend die Hochs von Mitte August um 145 US-Cents mit einem Satz von rund zehn US-Cents übersprungen. Saisonal gesehen kann vor allem die Zeit von September bis November für steigende Notierungen stehen. Unsere Mitte August vorgestellte Idee, mit der WKN CR9Z39 auf einen steigenden Orangensaftpreis zu setzen, befindet sich wieder knapp unter ihrem Vorstellungskurs. denn der als Basiswert zugrundeliegende Future wurde von September auf November gerollt. Der Mini Future Long notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 5,56 Euro. Wer in Erwartung eines steigenden Orangensaftpreises weiterhin in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann nun durch ein Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses das Risiko minieren und die Position näher am Vorstellungskurs absichern. Am Warenterminmarkt wird Orangensaft in Form von gefrorenem Konzentrat (Frozen Concentraded Orange Juice, FCOJ) gehandelt. Wie andere Soft Commodities unterliegt auch der Future auf den Orangensaftpreis vor allem den wetterabhängigen Erwartungen bezüglich der bevorstehenden Ernte.


Orangensaft (Tageschart in US-Cents):
Orangensaft Rohstoffe Chart steigt
    Strategie

Mit einem Mini Future Long (WKN CR9Z39) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Orangensaftpreis ausgehen, mit einem Hebel von 2,1 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 44,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier unter der im Chart dargestellten Unterstützung im Basiswert bei 127 US-Cents platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 4,40 Euro. Für den steigenden Orangensaftpreis könnte ein Ziel um 220 US-Cents bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 5,2 zu 1.


Steigende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: CR9Z39
  Akt. Kurs: 5,56 – 5,63 Euro
  Basispreis: 74,31 US-Cents
  KO-Schwelle: 77,55 US-Cents
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Mini Future Long
  Emittent: Commerzbank
  Basiswert Orangensaft Future
  Kursziel: 12,10 Euro
  Kurschance: 115 Prozent
 
Order über Börse Stuttgart
 
 

Bei einem Mini Future und Open End Turbo findet wegen der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich bei einem Future als Basiswert Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.


 


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.


       
powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...