Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Gerhard Mayer

Novo Nordisk erhöht Jahresziele




05.08.10 11:18
Gerhard Mayer

Novo Nordisk erhöht Jahresziele   Novo Nordisk hat heute die Ergebnisse für das 1. Halbjahr bekannt gegeben und dieses war so erfolgreich, dass der Insulin-Spezialist aus Dänemark nun die Ziele für das Gesamtjahr angehoben hat.   Die erste Jahreshälfte brachte für Novo Nordisk einen Umsatzanstieg von 14% auf 29,068 Milliarden Dänische Kronen (DKK; 3,9 Milliarden Euro) von 25,499 DKK im Vorjahr. Der operative Gewinn stieg um 19% von 7,9 Milliar-den DKK auf 9,423 Milliarden DKK (1,26 Milliarden Euro).   Der Nettogewinn stieg sogar um 21% von 5,69 auf 6,872 Milliarden DKK (921,3 Millionen Euro). Der verwässerte Gewinn je Aktie kletterte um 25% (!) auf 11,63 DKK (1,56 Euro). Vor allem der Verkauf der modernen Insuline, der im 1. Halbjahr um 22% anstieg, trug zu dieser starken Entwicklung bei.   Die Erwartungen für das Gesamtjahr wurden dementsprechend gewaltig erhöht: Novo Nordisk hatte am 27. April bei Bekanntgabe der Zahlen für das 1. Quartal ein Umsatzwachstum von 7-10% angepeilt; nun wurde diese Erwartung auf 9-10% erhöht. Der operative Gewinn soll nun 12-15% steigen, nachdem das Management im April noch „mehr als 10%“ erwartet hatte.   Das Diabetes-Strategie-Musteredpot von Diabetes & Geld, Deutschlands führendem Informationsdienst zum Thema Diabetes, Geld und Börse, hat die Aktie von Novo Nordisk bereits frühzeitig in das Diabetes-Strategie-Musterdepot aufgenommen. Bei einem Einstiegskurs von 15,50 Euro und einem aktuellen Kurs von 67,70 Euro verbuchen die Experten von Diabetes & Geld mit Novo Nordisk schon jetzt einen Kursgewinn von 337%. Doch diese Wachstumsstory ist noch lange nicht zu Ende geschrieben! Novo Nordisk wird nach Einschätzung der Diabetes & Geld-Redaktion in den nächsten Jahren weiter steil nach oben marschieren und seinen Aktionären neben starken Kursgewinnen auch hohe Dividenden ausschütten. Alleine für das vergangene Geschäftsjahr zahlte Novo Nordisk 7,50 Dänische Kronen (3,46 Euro) Dividende je Aktie. Eine Dividende von 8,50 Dänischen Kronen ist das Mindeste, was die Experten von Diabetes & Geld von Novo Nordisk für das laufende Geschäftsjahr erwarten.   Mehr zu den Zahlen von Novo Nordisk und den weiteren Werten im Diabetes-Strategie-Musterdepot erfahren Sie in der nächsten Hauptausgabe von Diabetes & Geld, die am nächsten Donnerstag erscheint. Ein kostenloses Probeexemplar erhalten Sie auf www.diabetesundgeld.de.  
powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu


 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...