Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Gerhard Mayer

Novo Nordisk einmal mehr mit beeindruckenden Zahlen - Kurssprung




09.08.12 10:32
Gerhard Mayer

Der d\xE4nische Insulin-Hersteller Novo Nordisk hat heute herausragende Zahlen f\xFCr das 1. Halbjahr gemeldet. Vor allem die neuen Insuline trieben Umsatz und Gewinn nach oben.


Der Umsatz stieg um 17% auf 37,219 Milliarden d\xE4nische Kronen (DKK; 4,99 Milliarden Euro), der Bruttogewinn konnte um 19% auf 30,392 Milliarden DKK (4,08 Milliarden Euro) zulegen und die Bruttomarge erreichte ph\xE4nomenale 81,7% nach 80,4% im 1. Halbjahr 2011.


Der operative Gewinn stieg um 31% auf 14,038 Milliarden DKK (1,84 Milliarden Euro), der Nettogewinn lag mit 10,01 Milliarden DKK (1,34 Milliarden Euro) um 22% h\xF6her als im 1. Halbjahr 2011.


Der Gewinn je Aktie stieg um 26% auf 17,99 DKK (2,41 Euro) bei einer Verringerung der Aktienanzahl durch Aktienr\xFCckk\xE4ufe um 3,4%.


Der Umsatz mit den modernen Insulinen stieg in DKK um 20%, um 82% steigerten sich die Verk\xE4ufe von Victoza, dem neuen Flaggschiff-Produkt von Novo Nordisk.


Diabetes & Geld, Deutschlands f\xFChrender Informationsdienst zum Thema Diabetes, Geld und B\xF6rse, hat die Aktie von Novo Nordisk im Dezember 2003 zum Kurs von 15,50 Euro in das Diabetes-Strategie-Musterdepot aufgenommen. Am Vormittag legte die Notierung auf \xFCber 130 Euro zu und die Leser von Diabetes & Geld verbuchen inzwischen einen Kursgewinn von \xFCber 730%.


Eine kostenlose Probeausgabe von Diabetes & Geld erhalten Sie unter www.diabetesundgeld.de



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...