Kolumnist: Feingold-Research

Netflix, Amazon, Nvidia – war es das jetzt?




01.11.18 09:14
Feingold-Research

Die US-Techs, insbesondere die FANG-Aktien, konnten ihren Aufwärtskurs nicht beibehalten und korrigierten jüngst deutlich.  Sie alle verloren in der aktuellen Korrektur zweistellig. Mit Ausnahme von Apple, der iPhone-Hersteller veröffentlicht als letztes Unternehmen am heutigen Donnerstag seine Quartalszahlen, ging es bei allen großen Technologieunternehmen bergab. Die Experten sind der Meinung, dass dies bei den heiß gelaufenen Aktien auch notwendig war. Die Korrektur sorgte jedoch auch für neue Chancen. Durch die erhöhte Volatilität sind die Bedingungen bei Discountern, wie beispielsweise auf Netflix mit der WKN MF5WCT und Amazon mit der WKN DS5LVF, besonders gut. 

Ergänzend blicken wir auf den Beitrag vom Vontobel Blog mit einer Einschätzung zum Nvidia-Papier, das auch deutliche Verluste schrieb:


US-Technologietitel befinden sich seit wenigen Wochen in einem unverkennbaren Abverkauf und sind von ihren hohen Niveaus endlich zurückgekommen, eine gesunde Bereinigung des Marktes wird gerade abgespielt und bietet hierdurch hervorragende Handelsgelegenheiten.


Börse-Dax-5Bei dem Wertpapier des US-Konzerns NVIDIA gestaltet sich die Sachlage wie folgt: Seit Anfang 2016 herrscht ein intakter Aufwärtstrend. Bis Ende desselben Jahres folgte NVIDIA diesem auch auf Schritt und Tritt, löste sich anschließend aber und schlug einen untergeordneten, aber sehr viel steileren Trend ein. Nur wenig später beschleunigte sich die Aufwärtsbewegung sogar noch einmal und führte NVIDIA auf ein Rekordhoch von 292,76 US-Dollar bis Anfang Oktober aufwärts.


Für Analysen und sofortige Informationen zu unseren Transaktionen im Depot, lohnt sich ein Abonnement unseres Newsletters. Dieser hält sie per Video und per Mail auf dem laufenden. Hier können Sie sich anmelden… Wenn Sie nähere Infos zur Funktionsweise lesen möchten, können Sie das in unserem Artikel zum Newsletter hier machen.


An dieser Stelle flachte die Aufwärtsdynamik jedoch schlagartig ab und drückte die Notierungen zurück auf das Niveau des EMA 200 von 240,00 US-Dollar abwärts. Kurze Zeit konnte sich das Papier von NVIDIA in diesem Bereich auch halten, wurde aber wenig später auf der Unterseite auf 200,00 US-Dollar und den Aufwärtstrend weiter durchgereicht. Im Handel zu Beginn der Woche wurde aber auch diese Stütze verlassen, sodass es weiter zum Haupttrend bestehend seit Anfang 2016 weiter abwärts gehen sollte. Denn erst dort finden sich wieder größere Unterstützungen, die für eine nachhaltige Stabilisierung sorgen könnten.


In unseren No-Fee Aktionen stellen wir regelmäßig attraktive Aktionen vor. Die Produkte von Morgan Stanley beispielsweise handeln Sie ab einem Ordervolumen von 500 Euro bei flatex kostenfrei. Hier finden Sie die Aktion des Online Brokers. Weitere attraktive No-Fee und Flat-Fee-Aktionen finden Sie hier


Konsolidierung hält an

Aus technischer Sicht befindet sich NVIDIA noch immer im Abwärtstrend, der weitere Abgaben zurück auf das breite Unterstützungsniveau um 140,00 US-Dollar bereithält. Mit Zwischenstopps muss aber um 160,00 US-Dollar gerechnet werden, an dem übergeordneten Zielbereich ändert dies aber nichts und kann auf durchaus noch eine ansehnliche Rendite einbringen.


Korrekturwelle setzt sich fort

USA_Chicago_2Ein mögliches Gegenszenario sieht hingegen einen Kursaufschlag mindestens über das Niveau von 197,00 US-Dollar vor. In diesem Fall könnte NVIDIA an die Zwischentiefs aus Anfang dieses Jahres bei grob 210,30 US-Dollar zurückkehren. Ein Ausbruch über dieses Niveau und einhergehend Kursgewinne bis zum EMA 200 bei derzeit 239,86 US-Dollar wird allerdings nicht einfach werden. Dieser Bereich ist nämlich gespickt mit zahlreichen Widerständen aus Sommer dieses Jahres.


Quelle: Vontobel, eigene Recherche



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
212,82 € 213,59 € -0,77 € -0,36% 16.11./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000MF5WCT7 MF5WCT 228,99 € 210,24 €
Werte im Artikel
212,82 minus
-0,36%
286,21 minus
-1,33%
1.593 minus
-1,61%
164,43 minus
-18,76%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
EUWAX 212,82 € -0,36%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...