Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Nasdaq: Nimmermüder Renner




05.01.18 12:41
Jürgen Sterzbach

Stetig steigt der Nasdaq 100 von Hoch zu Hoch. Auch 2018 begann für den US-Technologie-Index mit neuen Rekorden. Ein Call-Optionsschein auf den Nasdaq 100 mit einem Basispreis bei 6500 Punkten und einer Fälligkeit im Dezember 2018 kann bei steigenden Notierungen überproportional profitieren. Im Update: DAX.

Im vorherigen Jahr legte der US-Technologie-Index Nasdaq 100 um 31 Prozent zu. Nachdem er das Jahr 2016 mit 4864 Punkten beendet hatte, kletterte er in den folgenden zwölf Monaten bis Ende 2017 auf 6396 Punkte nach oben. Sein letztes Vorjahreshoch von 6513 Punkten konnte der Index bereits am Anfang des neuen Jahres wieder übertreffen und verschob sein Allzeithoch mit großen Schritten gestern auf 6603 Punkte nach oben. Das Interesse an den 100 US-Technologiewerten mit der größten Marktkapitalisierung scheint unvermindert, obwohl der Sektor im Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 6290 und 6830 Punkten beschrieben werden kann, auch zwischenzeitlich einmal zur Schwäche neigte und Gewinne dann mitgenommen wurden. Aber die Sorge um eine zu hohe Bewertung der Aktien wurde bislang stets nach einer relativ kurzen Zeit wieder zerstreut. Facebook, Apple, Amazon, Netflix, die Google-Holding Alphabet und Microsoft kommen zusammen als die sechs sogenannten FAANG+M-Aktien auf ein Indexgewicht von 45 Prozent. Das bedeutet, dass sie in der Lage sind, den Nasdaq 100 maßgeblich zu bewegen. Am US-Markt bestimmen weiter die Käufer das Geschehen, die positive Stimmung könnte sich 2018 fortsetzen, und selbst US-Präsident Donald Trump rief bereits euphorisiert von den Gewinnen am Aktienmarkt ein Ziel von 30000 Punkten für den Dow Jones aus.


Nasdaq 100 (Tageschart in Punkten) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 6603 / 6830
Unterstützungen: 6513 / 6396 / 6290

Mit einem Call-Optionsschein (WKN CY7MWA) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Nasdaq-100-Index ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 6500 Punkten und einer Fälligkeit am 21.12.2018 kann eine Rendite von mehr als 100 Prozent erzielen, wenn der Index bis zum Laufzeitende auf 7500 Punkte steigt. Sollte er höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann eine höhere Rendite möglich sein.


Zu beachten ist: Falls der Index am Bewertungstag unter dem Basispreis von 6500 Punkten notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Sonst wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,01 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste der Index unter gleichen Bedingungen mindestens um 7000 Punkte (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus dieser spekulativen Idee kann erwogen werden, sollte der Index unter 6400 Punkte fallen.


Strategie für steigende Kurse
WKN: CY7MWA
Typ: Call-Optionsschein
akt. Kurs: 4,57 - 4,58 Euro
Emittent: Citigroup
Basispreis: 6.500,00 Punkte
Basiswert: Nasdaq 100


akt. Kurs Basiswert: 6.584,58 Punkte
Laufzeit: Open end
Kursziel: 10,00 Euro
Omega: 7,21
Kurschance: + 118 Prozent
Order über Börse Stuttgart

powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,36 € 7,83 € 0,53 € +6,77% 20.06./15:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CY7MWA1 CY7MWA 8,47 € 1,52 €
Werte im Artikel
8,36 plus
+6,77%
81,29 plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
8,36 € +6,77%  14:56
EUWAX 8,33 € +6,39%  14:51
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...