Kolumnist: Björn Junker

Metallic Minerals wird immer mehr zur "Royalty"-Gesellschaft




04.10.18 17:20
Björn Junker

Die kanadische Metallic Minerals (WKN A2ARTX / TSX-V MMG) erkundet derzeit ihre vielversprechenden Edelmetallliegenschaften im Yukon, von denen man bereits mehrmals Gehalte von mehreren Tausend Gramm Silber pro Tonne melden konnte. Doch das Unternehmen verfolgt eine zweigleisige Strategie, die Metallic ohne weitere eigene Aktivitäten einen stetigen, signifikanten Einkommensstrom liefern könnte.


 


Die Idee des Metallic-Managements ist dabei so einfach wie bestechend: Man sicherte sich Land im Klondike entlang verschiedener Flüsse (Dominion Creek und Australian Creek), auf dem man die Möglichkeit auf Seifengoldproduktion sieht. Anstatt diese aber selber zu verfolgen, bot Metallic die Rechte daran – jeweils für bestimmte Abschnitte des Gebiets – erfahrenen, ohnehin in der Region tätigen Seifengoldproduzenten an – im Gegenzug für eine Abgabe (Royalty).


 


Im Fall der ersten so getroffenen Vereinbarung für Dominion Creek erhält das Unternehmen beispielsweise 15% der gesamten Goldproduktion des Betreibers aus dem vereinbarten Bereich, der sich über insgesamt 1 Meile entlang einer Flussterrasse erstreckt. Und bereits vergangenes Jahr flossen die ersten Abgaben aus dem Testabbau.


 


Nun teilt Metallic mit, dass man ein Abkommen über eine weitere Produktionsabgabe unterzeichnet hat, die sich auf insgesamt vier weitere Meilen des Talgrundes und die Claims auf den Flussterrassen in zwei Blöcken der Liegenschaft Australia Creek bezieht! Dabei hat Metallic einem erfahrenen Alluvial-Bergbaubetreiber die Exklusivrechte am Abbau im Gegenzug für eine Royalty-Zahlung in Höhe von 10% der gesamten Goldproduktion abgetreten. Da die Genehmigung für den Seifengoldabbau im großen Maßstab bereits vorliegt, mobilisierte dieser Betreiber schon die Abbaugerätschaften zum Gelände und führt dort Explorationsarbeiten durch. Dazu gehörten auch Bohrungen und Entwicklungsarbeiten an Testgruben zur Entnahme von Großproben – und die bestätigten das Vorkommen beachtlicher Mengen Seifengold!


 


Damit hat Metallic, das Unternehmen wird von Yukon-Veteran Greg Johnson geleitet, nun für ungefähr sechs des 26 Meilen umfassenden Landbesitzes von Australia Creek Abkommen über Produktionsabgaben geschlossen und wie erwähnt für eine zusätzliche Meile der Dominion Creek- Claims. Metallic hat bereits Royalties aus dem Testabbau erhalten, der 2017 und 2018 durchgeführt wurde und wird jetzt, im Voraus, jährliche Mindestabgaben auf die Liegenschaften erhalten, wenn dort der volle kommerzielle Betrieb beginnt.


 


Wenn Metallic weitere Betreiber findet, die sich die Abbaurechte gegen Zahlung solcher Abgaben sichern, könnte dies unserer Ansicht nach ein einträgliches Geschäft für das Unternehmen werden!


 


Australia Creek, das Gebiet, um das es in der heutigen Meldung geht, ist Teil des historischen Goldbezirks Klondike, in dem seit seiner Entdeckung über 20 Millionen Unzen Gold gefördert wurden. Australia Creek und dessen Terrassen werden jetzt vom Yukon Geological Survey als die östliche Fortsetzung des sehr produktiven Einzugsgebiets Indian River anerkannt – des größten Abbaugebiets für Seifengold im Yukon. Der Abbau am Indian River begann Ende der 1970er-Jahre und bis 2015 wurden dort mehr als 40 % des gesamten Seifengoldes im Yukon abgebaut. Durch die Erweiterung der großen Tagebaubetriebe hat sich die Produktion am Indian River seit 2010 verdoppelt. Australia Creek selbst wurde in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen allerdings nie abgebaut!


 


In den letzten fünf Monaten hat Metallic Explorationsarbeiten im gesamten Einzugsgebiet von Australia Creek durchgeführt, die ungefähr 22 Meilen an Seifengoldlizenzen in Claims umgewandelt haben, was den beachtlichen Grundbesitz des Unternehmens in dem Bezirk weiter erhöhte.


 


Dafür erhielt man einen „Yukon Mining Exploration Program Grant“ (Fördergelder) für Exploration sowie alluviale Untersuchungen und begann mit einem Programm zur Charakterisierung des Potenzials für die Seifengoldproduktion in weniger erkundeten Bereichen des Einzugsgebietes. Dazu gehörten geophysikalische Untersuchungen des Bodenwiderstands, Schneckenbohrungen und die Entnahme von Großproben.


 


Metallic hat mittlerweile Anträge für eine alluviale Abbaugenehmigung am Melba Creek, einem nördlichen Einzugsgebiet des Australia Creek, gestellt sowie für weitere fünf Meilen des Einzugsgebietes Middle Australia Creek und einen weiteren, drei Meilen langen Nebenfluss an der Südseite des Middle Australia Creek. Gespräche über weitere Abkommen zum Abbau möglicher Seifengoldvorkommen in diesen vielversprechenden Gebieten laufen bereits.


 


Greg Johnson, CEO und Chairman von Metallic Minerals, sieht, im Laufe der Zeit, das Potenzial zum Aufbau eines „beachtlichen Goldproduktionsabgabengeschäfts“ im Klondike. Wie er weiter ausführte, könnte dies eine „attraktive“ Beimischung zum Hauptgeschäft der Silberexploration werden.


 


 


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.


 


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


 


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Metallic Minerals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Metallic Minerals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.


 



Virenfrei. www.avast.com

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,123 $ 0,134 $ -0,011 $ -8,21% 11.12./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA59126M1068 A2ARTX 0,40 $ 0,12 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 0,105 € 0,00%  10.12.18
Nasdaq OTC Other 0,123 $ -8,21%  10.12.18
Stuttgart 0,094 € -15,32%  10.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
45 Metallic Minerals - neuer Silberh. 06.12.18
RSS Feeds




Bitte warten...