Kolumnist: Benjamin Summa

MIKE OSWIN VOM WORLD GOLD COUNCIL: SICHERHEIT FÜR INVESTOREN UND HÄNDLER




11.06.21 13:25
Benjamin Summa

Herr Oswin, was sind die Hauptgründe für die Erstellung der „Retail Gold Investment Principles“ durch den World Gold Council?
Der World Gold Council hat herausgefunden, dass viele Kleinanleger gerne in Gold investieren würden, aber mit Problemen konfrontiert sind, die sie davon abhalten, eine solche Investition zu tätigen. Die wichtigsten Probleme stehen im Zusammenhang mit Vertrauen und Wissen.
Die „Retail Gold Investment Principles“ richten sich an die Goldhändler und zielen darauf ab, die Übernahme von Best Practices zu fördern sowie die Einhaltung dieser Best Practices sicherzustellen.
Der begleitende Leitfaden für Anlegermöchte den Anlegern ein Verständnis für den Markt für Goldanlagen für Privatkunden vermitteln, damit sie die Goldanlagen, die ihren Bedürfnissen entsprechen, identifizieren und auswählen können.


Was ist aus Ihrer Sicht das wichtigste Prinzip und warum?
Der Verkauf von Goldanlageprodukten für Privatkunden ist ein Prozess; daher gibt es nicht ein einzelnes Prinzip, das hervorsticht. Prinzipien wie Fairness und Integrität, Transparenz oder die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind für jeden in der Branche wichtig. Einige spezifischere Richtlinien wie die professionelle Lagerung gelten nur für bestimmte Produkte wie Tresorgold und Goldsparpläne.


Gibt es weitere Vorschläge für Prinzipien, die es nicht in die Liste geschafft haben, die aber ebenfalls wichtig sind?
Unser Ziel ist es, eine Lösung zu bieten, die funktioniert, was impliziert, dass sie leicht angenommen werden kann und leicht verständlich ist, wodurch sie dann auch effektiv sein wird. Um dies zu erreichen, haben wir uns während des Entwurfsprozesses mit mehr als 50 Branchenvertretern aus 16 Ländern beraten. Diese Fokussierung auf eine effektive Lösung hat bestimmte unvermeidliche Folgen: So kann die Auflistung der Prinzipien niemals alle Details des Edelmetall-Investments und jedes denkbare Szenario abdecken – denn das könnte die Einhaltung der Prinzipien unpraktisch machen und von einer weit verbreiteten Akzeptanz abhalten.


Welche Details sollten Anleger beim ersten Kauf bei einem Händler eingehend prüfen?
Das Ziel für den Anleger ist es, sicherzustellen, dass der Händler vertrauenswürdig ist. Erfolgsbilanz, Reputation und Medienberichterstattung sind erste Anhaltspunkte, aber letztlich sollte ein Anleger immer auf das konkrete Angebot schauen: Werden alle relevanten Informationen zur Verfügung gestellt? Wird professionell mit ihnen umgegangen? Entspricht das Angebot den Anforderungen des Anlegers? Neben den Anlagegrundsätzen für Kleinanleger in Gold haben wir eine Reihe von Anlagerichtlinien für Kleinanleger veröffentlicht, einschließlich einer Fünf-Punkte-Checkliste zu den wichtigsten Themen, die ein Anleger vor einem Kauf recherchieren sollte.


Apropos Vertrauen innerhalb des Goldmarktes: Wo sehen Sie Verbesserungsbedarf bei den Händlern?
Die große Mehrheit der Goldhändler ist vertrauenswürdig; es gibt nur wenige, die skrupellos agieren. Für die guten Anbieter bieten die Prinzipien und die Umsetzungsrichtlinien einen standardisierten Rahmen, die ihnen helfen, ihren Kunden effektiv zu zeigen, dass sie sich an Best Practices halten.


Gibt es unter den Prinzipien Aspekte, die in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen werden?
Wir sehen eine signifikante latente Nachfrage nach verwalteten Goldprodukten wie z. B. Tresorgold, insbesondere in Deutschland. Diese Produkte, bei denen das Gold im Auftrag von Anlegern professionell gelagert wird, werden wahrscheinlich weiter zunehmen, sodass die Grundsätze der kaufmännischen Sorgfalt und der operativen Professionalität an Bedeutung gewinnen werden. Das neue Tresorgold-Angebot der pro aurum Tresorgold GmbH ist ein gutes Beispiel für ein solches Produkt.


Wie würden Sie die Leistung eines großen deutschen Goldbarrenhändlers wie pro aurum in Bezug auf die „Retail Gold Investment Principles“ bewerten?
Der World Gold Council hatte über mehrere Jahre hinweg umfangreiche Interaktionen mit pro aurum, sodass uns der gute Ruf des Unternehmens auf dem deutschen Markt gut bekannt ist. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Einhaltung der Prinzipien freiwillig, und wir empfehlen, dass die Anbieter ihren Kunden über ihre eigenen Medienkanäle wie Websites, soziale Netzwerke und Newsletter zeigen, wie sie die Best Practices erfüllen. Möglicherweise wird es in Zukunft ein geprüftes Akkreditierungssystem mit formaler Zertifizierung geben, das von den vertrauenswürdigen Akteuren der Branche in Deutschland vorangetrieben wird und die Beurteilung für Investoren noch einfacher macht.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.780,69 $ 1.811,31 $ -30,62 $ -1,69% 17.06./20:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.074 $ 1.677 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.780,69 $ -1,69%  20:35
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...