Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Walter Kozubek

Lufthansa-Zertifikat mit 6,6% Zinsen und 40% Schutz




16.04.19 08:41
Walter Kozubek

In den vergangenen 12 Monaten hatten Anleger, die in die Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) investiert hatten, nicht besonders viel Grund zur Freude. Nachdem die Aktie noch am Jahresende 2017 oberhalb von 30 Euro gehandelt wurde, verzeichnete sie im Oktober 2018 im Bereich von 17 Euro einen Tiefstand, von dem sie sich in den vergangenen Monaten aber wieder deutlich nach oben hin absetzen konnte.


Erfüllen sich die neuesten Expertenprognosen, in denen die Lufthansa-Aktie mit Kurszielen von bis zu 26,50 Euro (UBS) zum Kauf empfohlen wird, dann könnte der Aktienkurs nun bereits das Schlimmste überstanden haben. Für Anleger, die mit Hilfe der derzeit im Bereich von 22 Euro notierenden Lufthansa-Aktie zu einer Jahresbruttorendite jenseits von 6 Prozent gelangen wollen, könnte eine Investition in das neue BNP-Memory-Express-Zertifikat interessant sein.


6,60% Zinsen, 40% Sicherheitspuffer


Der Lufthansa-Schlusskurs vom 3.5.19 wird als Startkurs für das Memory Express-Zertifikat fixiert. Bei 60 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere befinden. Notiert die Lufthansa-Aktie am ersten Bewertungstag in einem Jahr, und zwar am 4.5.20 auf oder oberhalb des Startkurses, dann wird die Anleihe mit 100 Prozent plus einer Zinszahlung in Höhe von 6,60 Prozent zurückbezahlt. Wird der Aktienkurs an diesem Tag zwischen der Barriere und dem Ausübungspreis gebildet, dann wird nur der 6,60-prozentige Zinskupon ausbezahlt und die Laufzeit des Zertifikates verlängert sich zumindest um ein weiteres Laufzeitjahr, nach dem die gleiche Vorgangsweise wie am ersten Bewertungstag angewendet wird.


Wenn die Lufthansa-Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Barriere notiert, dann entfällt die Zinszahlung für das vorangegangene Laufzeitjahr. Die entgangene Zinszahlung wird allerdings nachbezahlt, wenn der Aktienkurs an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Barriere liegt.


Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (30.4.24), dann wird es mit dem Nennwert und den ausstehenden Zinszahlungen getilgt, wenn die Aktie oberhalb der Barriere notiert. Befindet sich die Aktie an diesem Tag mit mindestens 40 Prozent im Vergleich zum Startkurs im Minus, dann wird das Zertifikat mittels der Lieferung einer am 3.5.19 errechneten Anzahl von Lufthansa-Aktien getilgt.


Das BNP-Memory Express-Zertifikat auf die Lufthansa-Aktie, maximale Laufzeit bis 8.5.24, ISIN: DE000PZ9Q9M8, kann derzeit mit 1.010 Euro je Nennwert von 1.000 Euro gezeichnet werden.


ZertifikateReport-Fazit: Dieses Memory Express-Zertifikat auf die Lufthansa-Aktie ermöglicht in maximal 5 Jahren bei einem bis zu 40-prozentigen Kursrückgang der Aktie eine Bruttojahresrendite in Höhe von 6,60 Prozent.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Lufthansa


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,59 € 22,30 € 0,29 € +1,30% 18.04./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 27,07 € 17,05 €
Werte im Artikel
22,59 plus
+1,30%
1.010 plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
22,51 € +0,90%  18.04.19
Nasdaq OTC Other 25,1793 $ +4,78%  16.04.19
Düsseldorf 22,68 € +1,39%  18.04.19
Xetra 22,59 € +1,30%  18.04.19
Frankfurt 22,60 € +1,07%  18.04.19
Hannover 22,60 € +0,89%  18.04.19
Stuttgart 22,50 € +0,81%  18.04.19
Hamburg 22,45 € +0,63%  18.04.19
Berlin 22,32 € -0,31%  18.04.19
München 22,40 € -0,36%  18.04.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...