Kolumnist: Walter Kozubek

Lufthansa-Calls mit neuen Chancen




12.10.17 09:57
Walter Kozubek

Am 6.9.17 wurde hier ein Szenario erstellt, wie Privatanleger einen Kursanstieg der Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) mit Long-Hebelprodukten optimal für sich nutzen könnten. Damals befand sich der  Kurs der Lufthansa-Aktie bei 21,66 Euro. Mittlerweile notiert die Aktie mit 21,21 Euro um mehr als 16 Prozent höher als am 16.9.17. Mit den im Szenario vorgestellten Long-Hebelprodukten konnten Anleger bislang Gewinne von bis zu 448 Prozent erzielen.


Durch den Kursanstieg der Lufthansa-Aktie hat sich die Hebelwirkung der im Szenario präsentierten Calls bereits deutlich reduziert. Tauscht man nun die alten (Turbo)-Calls gegen neue, höher gehebelte Scheine aus, dann könnte man – sofern man nicht den gesamten Verkaufserlös der alten Scheine für den Ankauf der neuen aufwendet – eine Teil der bereits erzielten Buchgewinne in bare Münze umwandeln.


Auch jene Anleger, die noch nicht investiert sind und sich den optimistischen Prognosen einiger Experten anschließen, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 30 Euro nach wie vor zum Kauf empfehlen, könnten versuchen, mit Long-Hebelprodukten von einem weiteren Kursanstieg der Lufthansa-Aktie zu profitieren.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 25 Euro 


Der SG-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 25 Euro, Bewertungstag 13.12.17, BV 1, ISIN: DE000SC3U595, wurde beim Aktienkurs von 25,27 Euro mit 1,28 – 1,30 Euro gehandelt.


Legt der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 27 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,18 Euro (+68 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 23,443 Euro  


Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 23,443 Euro,  BV 1, ISIN: DE000DD2CBV7, wurde beim Aktienkurs von 25,27 Euro mit 1,87 – 1,88 Euro taxiert.


Setzt die Lufthansa-Aktie in den nächsten Wochen ihre Rally auf 27 Euro fort, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 3,55 Euro (+89 Prozent) erhöhen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,36 € 1,90 € 0,46 € +24,21% 20.10./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DD2CBV7 DD2CBV 2,56 € 0,41 €
Werte im Artikel
2,36 plus
+24,21%
25,72 plus
+1,08%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
2,36 € +24,21%  20.10.17
EUWAX 2,36 € +19,19%  20.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...