Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Lufthansa, Amazon, Dollar – unsere Investmentideen




02.08.17 07:27
Feingold-Research

Neue Woche, alte Probleme: Auch in den kommenden Tagen werden Anleger den Euro nicht aus den Augen verlieren. Statt der zum Jahreswechsel von vielen Experten ausgerufenen Parität steht die Gemeinschaftswährung vor dem Sprung aus einer großen Bodenbildungsformation. Von der Währungsentwicklung profitieren der Goldpreis und die US-Aktien.

Eine schwache Währung ist für jede Wirtschaft von Vorteil: Während die amerikanischen Börsen, auch angetrieben von überwiegend besser als erwarteten Unternehmensberichten noch laufen, steht der DAX unter Druck. Der Euro bremst die Gewinnperspektiven der stark auf den Export ausgerichteten Unternehmen, auch die Bilanzsaison kann bisher nicht überzeugen.


Euro-Effekt beachten


Die seit Monaten sehr starken Frühindikatoren und Konjunkturdaten vor allem aus Deutschland haben auch bei den Analysten Eindruck hinterlassen: So sind die Schätzungen für die Unternehmensgewinne immer weiter gestiegen. Erst seitdem der Euro zuletzt über wichtige Barrieren kletterte, setzte langsam ein Umdenken ein, die Prognosen wurden teilweise wieder nach unten genommen. Auf Basis der Schätzungen für die kommenden zwölf Monate wird der DAX derzeit mit einem KGV von 12,8 gehandelt, was einem Aufschlag von gut zehn Prozent auf den langfristigen Durchschnitt bedeutet. Trotz der jüngsten Korrektur von rund 800 Punkten oder 6,5 Prozent seit dem Rekordhoch ist der Markt noch nicht günstig bewertet. Rund die Hälfte der 30 DAX-Unternehmen öffnet in dieser Woche die Bücher. Sollten die Bilanzen enttäuschen, dürfte der Markt langsam Tuchfühlung mit der 200-Tage-Linie bei 11.840 Punkten aufnehmen.


Börse_2017_8Wir fahren mit unseren Depots weiter auf Sicht und rechnen derzeit bei hohem Cash-Bestand mit einer Seitwärtsphase im DAX. Bei knapp über 12.100 Punkten fand auch ein erster Discount-Call seinen Weg in unser Depot. Wir haben unsere Produktauswahl für den Sommer und Herbst massiv gefüllt und stellen einige der Produkte vor:


Im Favoritendepot wird ein Discount-Put auf den Euro aufgenommen (PR4S6W), sowie ein Discount-Call auf den DAX (PR41GM). Als bullishe Ergänzung haben wir einen Sprinter auf den EuroStoxx50 aufgenommen - DM2VVE. In den USA rechnen wir für den Sommer weiterhin mit einer Korrektur. Daher findet sich der OS-Put HW3WGD im Defensivdepot.


Unsere Auswahl auf Brent und WTI lautet  SC1ZKGSC2ZQB und SC2ZQA.


Wer noch auf der Suche nach einem günstigen Broker ist, dem empfehlen wir sich die Preisgestaltung bei DEGIRO anzuschauen. Weitere Investmentideen und andere Analysen finden Sie übrigens auch täglich auf dem Portal “Guidants” – von uns und zahlreichen anderen Experten.


Reverse-Bonus DM50UA auf den DAX


Bonus-Zertifikate:


Aixtron CE9JHD2
SMA Solar CE8S255
Lufthansa DGP2UF3
Zalando PR11NS9
Evotec CE8RVG1
Netflix CY4P181
Amazon CY4NQL5
Facebook PR4XXM

Auswahl auf Devisen:


Dollar Yen Inliner 105-124 DM2CYY
Euro Yen Inliner 134-122 DM45LC
Euro Dollar Inliner 1,22 – 1,10 DM5EX2
EUR/GBP Inline Optionsschein DM4W9G

powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
955,6717 $ 958,47 $ -2,7983 $ -0,29% 21.08./15:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 1.083 $ 710,10 $
Werte im Artikel
21,03 plus
+1,42%
955,67 minus
-0,29%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
815,12 € -0,09%  15:42
Berlin 816,33 € -0,26%  14:05
Nasdaq 955,6717 $ -0,29%  15:32
Düsseldorf 817,16 € -0,36%  13:59
Hannover 816,01 € -0,37%  08:10
Stuttgart 812,368 € -0,38%  15:31
Frankfurt 812,459 € -0,59%  15:32
München 816,50 € -0,59%  13:51
Hamburg 813,40 € -0,70%  15:32
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
284 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 15.08.17
15 Löschung 03.08.17
17 FANG Aktien nach dem Trump. 05.07.17
3 Amazon verliert über 10% nach. 16.06.17
1 Löschung 30.05.17
RSS Feeds




Bitte warten...