Kolumnist: HypoVereinsbank onemarkets

Linde – Profiteur des Wasserstoffbooms!




18.11.20 16:30
HypoVereinsbank onemarkets

Die Aktie von Linde legte seit Jahresbeginn bereits zweistellig zu und zählt bisher zu den stärksten Aktien im DAX®. Nach Angaben von Thomson Reuters ist aktuell ein Großteil der Analysten mittelfristig weiter optimistisch für die Aktie gestimmt. Wie die jüngsten Daten erneut gezeigt haben, hat Linde eine starke Marktposition und ist in der Lage, in vielen Bereichen die Preise zu diktieren. Die eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen, das starke Engagement in Wachstumsfeldern wie Wasserstoff sowie das laufende Aktienrückkaufprogramm könnten den Experten zufolge weiterhin für Kursfantasie sorgen.



Die Produkte von Linde plc werden in vielen Bereichen genutzt. Beispielweise Sauerstoff und Lachgas im medizinischen Bereich, Spezialgase und Gasgemische für Prozesskontrollen und Reinigung in der chemischen Industrie oder beispielsweise Kohlensäure und Gase zur Konservierung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.


Nun zeigt sich ein neues Wachstumsfeld: Wasserstoff. „Angesichts der erwarteten Investitionsvorhaben von mehr als 100 Milliarden Dollar denke ich, dass sich unser Wasserstoffgeschäft in Zukunft vervierfachen könnte“, prophezeite Linde-Chef Steve Angel bei der Vorlage der Quartalszahlen Anfang November 2020. Nach eigenen Angaben betreibt Linde weltweit 80 Wasserstoff-Fabriken und erwirtschaftet bereits heute rund zwei Milliarden US-Dollar mit Produktion, Vertrieb und Speicherung von Wasserstoff. Im Herbst vergangenen Jahres stieg Linde beim Wasserstoffspezialisten ITM Power ein, um das Wachstum in diesem Segment zu beschleunigen. Anfang November 2020 startet Linde in Kalifornien mit der Produktion von grünem Wasserstoff. Damit könnten dort täglich 1.600 Fahrzeuge CO2-frei fahren. Grund genug, dass Linde plc ein Mitglied im Global Hydrogen Index ist.


Historische Betrachtungen sind jedoch kein Indiz für künftige Entwicklungen. Frei von Risiken ist das Papier nicht. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 32 (Quelle: Thomson Reuters, 18. November 2020) ist die Aktie bereits ambitioniert bewertet. Hiobsbotschaften oder eine breit angelegte Korrektur am Aktienmarkt, könnte auch die Aktie von Linde unter Druck setzen.


Charttechnischer Ausblick: Linde

Widerstandsmarken: 223 EUR


Unterstützungsmarken: 199/208,20 EUR


Die Aktie von Linde sprintete Anfang November auf EUR 223 und markierte dort ein neues Allzeithoch. Aktuell ist das Papier in einer Konsolidierungsphase. Unterstützung findet die Linde-Aktie aktuell bei EUR 208,20 (61,8%-Retracementlinie). Solange diese Marke hält, besteht die Chance auf einen Anlauf auf das Allzeithoch und bei einem Ausbruch über diese Marke gar eine Fortsetzung des Aufwärtstrends. Nachhaltig eintrüben würde sich das Bild erst unterhalb von EUR 199.


Linde in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag) Betrachtungszeitraum: 20.03.2020 – 18.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de Linde in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche) Betrachtungszeitraum: 30.10.2018 (Starttag) – 18.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: onemarkets.tradingdesk.de Investmentmöglichkeiten

Express Aktienanleihe Protect-Zertifikate auf die Aktie von Linde für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts oder moderat aufwärts bewegt


Basiswert WKN Emissionsspreis in EUR Barriere in EUR Zinssatz Finaler Beobachtungstag
Linde HVB4V2* 101,25% des Nennbetrags 70%** 4,35% 01.12.2023
*Zeichnunsfrist bis 3.12.2020 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung) **des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2020; 12:20 Uhr

Inline-Optionsscheine auf die Aktie von Linde für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts bewegt


Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in EUR obere Barriere in EUR Finaler Bewertungstag
Linde HR08CL 6,82 180,00 260,00 17.03.2021
Linde HR3CC9 7,13 160,00 240,00 17.02.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.11.2020; 12:21 Uhr Informationen rund Express Aktienanleihen Protect-Zertifikate und Inline-Optionsscheine finden Sie hier. NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Linde – Profiteur des Wasserstoffbooms! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,25 € 101,25 € -   € 0,00% 20.11./18:23
 
ISIN WKN
DE000HVB4V20 HVB4V2
Werte im Artikel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
101,25 € 0,00%  26.11.20
Stuttgart (EUWAX) 101,25 € -97,41%  05.11.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...