Weitere Suchergebnisse zu "Kaffee NYBOT Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Kaffee: Saisonales schlägt zu




16.06.17 11:20
Jürgen Sterzbach

Für Kaffee ging es in den letzten Tagen weiter nach unten. Derzeit liegen die Notierungen an einer kurzfristigen Unterstützung um 125 US-Cents, doch die Tiefs von Anfang 2016 um 120 US-Cents befinden sich in der Nähe. Außerdem kann die Saisonalität im Juni auf fallende Notierungen hindeuten.

Der Kaffeepreis verfolgt weiter seine seit November letzten Jahres bestehende und seit dem letzten Verlaufshoch mit neuem Schwung versehene Abwärtstendenz. Die ließ die Notierungen in den letzten Tagen fallen, so dass sie sich nun um 125 US-Cents an einem Support der letzten Tage befinden. Darunter kann es schnell in Richtung des Tiefs von Anfang 2016 um 120 US-Cents gehen, zumal sich auch durch die negativ eingestellte Saisonalität weiterer Abwärtsdruck ergeben könnte. Denn saisonal gesehen könnte sich für die Notierungen im Juni eine deutlich nachlassende Tendenz ergeben. Unsere hierzu erstmals Ende Mai vorgestellte Idee, mit der WKN VN868S auf einen dann fallenden Kaffeepreis zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Short schloss gestern an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 1,99 Euro und lag seit der ersten Vorstellung mit 28 Prozent im Plus. Auch seit unserem letzten Update vor zwei Wochen ergab sich ein Anstieg um sieben Prozent. Wer nun in der Erwartung eines fallenden Kaffeepreises weiterhin in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann durch ein erneutes Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses diese Position mit einem Vorstellungskurs von 1,56 Euro bereits leicht im Gewinn absichern.


Kaffee (Tageschart in US-Cents):
Kaffee Rohstoffe Chart fällt

Stoppkurs



Stoppkurs


Strategie

Mit einem Mini Future Short (WKN VN868S) können risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Kaffeepreis ausgehen, mit einem Hebel von 7,7 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 9,3 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier über dem im Chart dargestellten Widerstand im Basiswert bei 130,50 US-Cents platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 1,66 Euro. Nach unten könnte sich ein Ziel um 120 US-Cents ergeben. Das weitere Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt dann 1,6 zu 1.


Fallende Kurse
Kennzahlen


WKN: VN868S

Akt. Kurs: 1,99 - 2,04 Euro

Basispreis: 149,60 US-Cents

KO-Schwelle: 145,10 US-Cents

Laufzeit: Open End



Typ: Mini Future Short

Emittent: Vontobel

Basiswert Kaffee Future Sep 17

Kursziel: 2,65 Euro

Kurschance: 30 Prozent

Order über Börse Stuttgart


Bei einem Mini Future findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere durch den Wechsel auf den nächstfälligen Future des Basiswertes verändern. Weitere Informationen befinden sich auf der Produktseite des Emittenten.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
2,38 minus
-21,97%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2713 Kaffee long wird interessant 23.06.17
8 Rohstoffe werden wieder intere. 03.12.15
10 El Nino 27.10.15
3 Kaffee - wie investieren? 13.12.13
13 Kaffee NYBOT/May Kontrakt 08.11.13
RSS Feeds




Bitte warten...