Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Marc Nitzsche

Infineon: Im Bereich Autochips bald die weltweite Nummer eins?




25.10.17 07:45
Marc Nitzsche

Lieber Leser,

einen bemerkenswert starken Start in die neue Handelswoche legte die Infineon-Aktie aufs Börsenparkett. Während der Dax moderate Verluste verzeichnete, zog das Papier des Halbleiter-Konzerns am Montag um rund 1,2% an und schloss knapp oberhalb des Widerstands bei 22,72 EUR. Und die Chancen, dass diese Marke nachhaltig nach oben durchbrochen wird, stehen alles andere als schlecht.


Trend zur Elektromobilität geschert prall gefüllte Auftragsbücher


Besonders erfreulich läuft aktuell die Automotive-Sparte, die vom Trend zur Elektromobilität sowie zum automatisierten Fahren ordentlich profitiert. Allein in den ersten drei Quartalen des am 30. September geendeten Geschäftsjahrs 2016/2017 zogen die Münchner im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des vorherigen Fiskaljahrs annährend doppelt so viele Neuaufträge für die nächsten fünf bis zehn Jahre an Land.


Im Geschäftsfeld Automotive wesentlich wachstumsstärker als der Gesamtmarkt


Da Infineon zudem in seinem größten Geschäftsbereich laut dem Leiter der Automotive-Sparte, Peter Schiefer, in den zurückliegenden fünf Jahren ein Wachstum verzeichnete, das ca. 4% über dem Marktdurchschnitt lag, hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, mittel- bis längerfristig und vor allem dauerhaft der weltweit größte Hersteller von Chips für Autoelektronik zu werden. Derzeit liegt man in diesem Sektor noch knapp hinter dem langjährigen holländischen Branchen-Primus NXP.


Angesichts des guten Rufs, den die Halbleiter-Produkte der Bayern rum um den Globus genießen, sollte es tatsächlich nicht allzu lange dauern, bis man zur Nummer eins im Segment Fahrzeug-Chips aufsteigt. Obgleich die Infineon-Aktie mit einem prognostizierten 2017/18er KGV über 23 sicherlich nicht mehr spottbillig ist, können Anleger Käufe vor dem Hintergrund der viel versprechenden Zukunftsperspektiven und der unbestreitbar bullischen Charttechnik durchaus in Betracht ziehen.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Infineon?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Infineon Aktie.


Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken



3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.


Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!


Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!


>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Infineon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,75 € 18,785 € -0,035 € -0,19% 26.03./15:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 25,76 € 15,76 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
18,83 € -0,55%  15:55
Nasdaq OTC Other 22,128 $ +0,35%  22.03.19
Frankfurt 18,77 € +0,11%  15:00
Düsseldorf 18,745 € -0,13%  15:35
Xetra 18,75 € -0,19%  15:42
Berlin 18,75 € -0,24%  15:35
Stuttgart 18,75 € -0,58%  15:35
Hannover 18,71 € -1,01%  14:47
München 18,695 € -1,19%  13:56
Hamburg 18,725 € -1,34%  14:48
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1589 Zukunft: Infineon 15:44
44729 Infineon (moderiert) 14.03.19
20 Renesas Electronics - Chips au. 10.12.18
7 Infineon Abverkauf geht in die . 16.11.18
1 Löschung 11.10.18
RSS Feeds




Bitte warten...