Kolumnist: Marc Nitzsche

Iamgold: Zweistellige Notierungen in absehbarer Zeit vorstellbar?




10.08.17 12:24
Marc Nitzsche

Lieber Leser,

stimuliert von steigenden Goldpreisen und der Hoffnung auf klar über den Erwartungen liegenden Ergebnissen für das zweite Quartal des laufenden Jahres zog die Aktie von Iamgold am gestrigen Mittwoch signifikant an. Als die Zahlen dann jedoch veröffentlicht wurden, kam es im nachbörslichen Handel zu Gewinnmitnahmen, obwohl das Juni-Vierteljahr für die Kanadier alles andere als schlecht lief.


Fulminante Rückkehr in die schwarzen Zahlen


So steigerte der Edelmetall-Produzent den Gold-Ausstoß im Jahresvergleich um 13% auf 223.000 Unzen, wohingegen die All-In-Sustaining-Kosten um 12% auf 975 US-Dollar je Feinunze zurückgingen. In erster Linie auf Grund von Wertzuschreibungen auf einige Lagerstätten erwirtschaftete Iamgold einen Nettogewinn von 506,5 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum 2016 musste man noch einen Nachsteuerverlust von 12,2 Mio. US-Dollar ausweisen. Für die nach der Schlussglocke nachgebenden Notierungen dürfte vor allem der Rückgang des bereinigten Nettogewinns um 1,6 auf 4,3 Mio. US-Dollar gewesen sein. Denn am Zuwachs des Bruttoertrags um 47% auf 35,9 Mio. US-Dollar gibt es nichts auszusetzen.


Zweistellige Notierungen in absehbarer Zeit vorstellbar


Obwohl die Ziele für das Gesamtjahr lediglich bestätigt und nicht angehoben wurden, kann damit gerechnet werden, dass die Aktie in den kommenden Monaten die Marke von 10 CAD von oben betrachtet, es sei denn, die Preise für das gelbe Metall geben spürbar nach. Seit Anfang 2016 bewegen sich die Iamgold-Anteilsscheine in einem intakten Aufwärtstrend. Zwar wartet im Bereich um 7,30 CAD ein nicht zu unterschätzender Widerstand, den die Aktie bei weiter anziehenden Gold-Notierungen allerdings vergleichsweise locker überwinden sollte, da das Papier wegen den überdurchschnittlichen Förderkosten eine vergleichsweise hohe Hebelwirkung auf die Kurs-Entwicklung des königlichen Metalls aufweist. Für Anleger, die an eine neue Gold-Rally glauben und es in puncto Risiko nicht allzu sehr übertreiben möchten, ist die Iamgold-Aktie alles in allem eine interessante Wahl.


Amazon wird sich schwarzärgern, aber …


… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.


Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!


Ein Beitrag von Marc Nitzsche



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.290,58 $ 1.291,14 $ -0,56 $ -0,04% 24.11./08:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.358 $ 1.123 $
Werte im Artikel
4,73 plus
0,00%
1.291 minus
-0,04%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.290,58 $ -0,04%  08:32
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...