Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Holger Steffen

Heidelberger Druck: Jetzt wird es kritisch




06.12.17 10:16
Holger Steffen

Der Aktie von Heidelberger Druck fehlen aktuell die positiven Impulse.
Infolgedessen bewegt sich der Wert auf eine kritische Zone zu und droht,
das positive Gesamtbild zu zerstören. Die hinsichtlich der Umsatz- und
Auftragsdynamik enttäuschenden Halbjahreszahlen von Heidelberger Druck
haben am Markt bleibenden Eindruck hinterlassen, die Aktie kommt seitdem
nicht mehr auf die Beine.
Zwar sehen immer noch viele Analysten den Titel als Kauf, für eine
größere Kurserholung hat das aber nicht gesorgt. Zu groß ist die
Unsicherheit, ob Heidelberger Druck das Umsatzziel für die Finanzperiode
2017/18 verfehlt und wann endlich ein größerer Aufwärtstrend im
Auftragseingang vermeldet werden kann. Inzwischen nähert sich die Aktie
einem kritischen technischen Bereich. Rund um 2,80 Euro ist Heidelberger
Druck im November an der Börse die Wende gelungen, hier verläuft nun
auch die 200-Tage-Linie. Ein Unterschreiten dieser Marke wäre ein sehr
bearishes Signal. Noch ist nichts passiert, aber für Neuengagements
würden wir abwarten, ob Heidelberger Druck nach oben abprallt und damit
einen kurzfristigen Boden ausbildet.


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...