Kolumnist: Hannes Huster

Goldpreis stabilisiert sich




14.07.17 11:09
Hannes Huster

Liebe Leserinnen und Leser,
nachdem der Goldpreis in der vergangenen Woche das Tief vom 09.05.2017
unterschritten hatte, wurde die Stimmung nochmals deutlich schlechter.
Diese extremen Schwankungen im Sentiment muss man bei Gold immer
beachten. Denn in keinem anderen Markt werden Anlageentscheidungen
derart von der
Stimmungslage beeinflusst, wie beim „barbarischen Relikt“.

Im Gegenzug hatten wir deutliche Verbesserungen bei den COT-Daten.
Sowohl bei Gold, als auch bei Silber haben die COMMERCIALS
Short-Positionen in den fallenden Markt
geschlossen und gleichzeitig Long-Positionen gekauft.

Sie kassieren unten ein, während die Hedge-Fonds frustriert aufgeben,
nachdem sie einige Wochen zuvor noch euphorisch auf den Ausbruch über
1.300 USD spekuliert haben.
Es scheint also ein Licht am Ende des Tunnels sichtbar und ich glaube
nicht, dass es ein Zug ist, der da kommt.

Beste Grüße
Hannes Huster

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.290,1 $ 1.292,06 $ -1,965 $ -0,15% 23.11./02:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.358 $ 1.123 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.289,98 $ -0,16%  02:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...