Kolumnist: Philip Hopf

Gold - Wir brauchen Eier!




11.07.18 17:30
Philip Hopf


Wie einst Oliver Kahn schon so treffend formulierte, brauchen wir Eier. Heute mehr denn je, denn der Goldpreis notiert immer noch in sehr gefährlichen Gewässern. Die Aufwärtsbewegung welche seit dem Tief bei $1238, knapp über $1262 geführt hat, kann sich dort bislang nicht halten. Entsprechend sind wir wieder deutlich zurückgeworfen worden und damit erhöht sich auch der Druck auf die Bullen.



Wir können uns hier in keiner Weise sicher sein, dass der Markt in der Lage sein wird ein Tief auszubauen. Es drohen weiterhin Kurse unter $1236! Entspannung dahingehend kann nur erzielt werden, wenn wir im Minimum die $1262 überwinden. Von einer Rückkehr in die Aufwärtsbewegung ist aber erst zu sprechen, wenn wir ein impulsives Erreichen oder sogar Überwinden des Bereiches von $1294 bis $1311 erzielen.  



Im GLD verhält es sich ähnlich, wobei hier die in Gold beschriebene Situation noch deutlicher zutage tritt. Während Gold mit dem kurzen Ausritt über $1262 zumindest Hoffnung schürt, konnte der GLD nichts Vergleichbares produzieren. Hier wollen wir weiterhin zumindest die $120.57 überschritten sehen.     


Wenn auch Sie den nächsten Einstieg nicht verpassen wollen, testen Sie Deutschlands akkurateste Marktanalyse kostenlos unter www.hkcmanagement.de



Unsere Performance in Gold 2014 bis 2017!
14 Zielbereiche benannt.
11 Zielbereiche exakt getroffen.
4 von 4 übergeordnete Trendwechsel konnten rechtzeitig erkannt werden. 

Trefferquote: 78.5% 


 


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.200,98 $ 1.198,86 $ 2,13 $ +0,18% 25.09./15:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.366 $ 1.161 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.200,98 $ +0,18%  15:03
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...