Kolumnist: Stefan Hofmann

Gold: Kräftiger Einbruch!




04.03.19 10:36
Stefan Hofmann

Der Goldpreis konnte nach dem Kaufsignal vom 20.12.18 (blauer Kreis) deutlich zulegen und in der Spitze bis auf 1346 US Dollar zulegen. Danach setzte eine Konsolidierungsphase ein, welche in den letzten Handelstagen zu einem regelrechten Abverkauf führte. Dabei rutschte der Goldpreis auch unter unsere nachgezogene StopMarke bei 1302 USD, wodurch unsere Longposition ausgestoppt und mit (immer noch) schönen Gewinnen glatt gestellt wurde. Am heutigen Montag notiert das gelbe Edelmetall erneut im Minus bei aktuell 1288 US Dollar.


Gold Tageschart



Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.311,79 $ 1.309,34 $ 2,45 $ +0,19% 22.03./13:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.365 $ 1.161 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.311,79 $ +0,19%  13:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
255172 "Wenn das Gold redet, dann sc. 13:44
98 Verge 13:38
12293 Gold und weitere interessante A. 13:35
3445 Silber - alles rund um das Mon. 21.03.19
19 Kommt DRDGold zurück? 20.03.19
RSS Feeds




Bitte warten...