Kolumnist: Björn Junker

Global Atomic: Auf dem besten Weg




16.08.19 08:55
Björn Junker

Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) hat ein ereignisreiches und erfolgreiches zweites Quartal hinter sich. Das begann damit, dass der Uranexplorer und Zinkproduzent in das Hauptsegment der Börse Toronto aufstieg und endete jetzt damit, dass die Expansion, sprich Kapazitätsverdopplung, der Zinkverarbeitungsanlagen abgeschlossen wurde!


Verdoppelte Zinkproduktion läuft wieder an


Wie Global Atomic nämlich gestern mitteilte, wird in der türkischen Anlage zur Wiederaufbereitung von Stahlwerkstäuben aktuell die Warminbetriebnahme durchgeführt. Das bedeutet, der Brennofen wurde beheizt und wird ab dem 18. August wieder mit Staub aus Elektrolichtbogenöfen beliefert.


Da während der Umbauphase weiterer Stahlwerkstaub eingelagert wurde, verfügt das Unternehmen (Global Atomic hält 49% an der Anlage) jetzt über Lagerbestände in Höhe von 20.000 Tonnen, sodass die Anlage allein damit bis zum Jahresende im Vollbetrieb laufen kann.


Und dieser Vollbetrieb soll, so dass Unternehmen, schon im September erreicht werden. Global geht dabei davon aus, dass die neue Anlage ab der Wiederinbetriebnahme aufgrund der verbesserten Rentabilität freien Cashflow generieren kann!


Große Fortschritte bei der Uranlagerstätte DASA


Parallel zu den Entwicklungen in der Türkei treibt Global Atomic die Entwicklung seiner hochgradigen Uranlagerstätte DASA im Niger voran. Das Unternehmen hatte im Juli eine aktualisierte Ressourcenschätzung vorgelegt, die es in sich hatte (wir berichteten https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/118-global-atomic-corp-redaktion/2864-global-atomic-highflyer-im-uransektor-mit-starkem-ressourcenplus). Dazu gehörte, dass die angezeigte Ressource (durchschnittlicher Gehalt von 1,752 ppm) um 56% auf 101,6 Mio. Pfund U3O8 gesteigert wurde und die geschlussfolgerte Ressource (durchschnittlicher Gehalt von 1.781 ppm) wurde sogar um 81% auf 87,6 Millionen Pfund U3O8 erhöht!


Die Lagerstätte ist in Streich- und in Fallrichtung offen und die Experten von CSA Global, die die Ressourcenschätzung erstellten, empfehlen zusätzliche Erweiterungsbohrungen.


Global Atomic konzentriert sich aber erst einmal vorrangig darauf, die für den Tagebau geeigneten, angezeigten Ressourcen Richtung Produktionsaufnahme voranzutreiben. Dazu wird von CSA Global eine Vormachbarkeitsstudie (PFS, Prefeasibility Study) durchgeführt werden. Zusätzlich wird eine Umweltverträglichkeitsstudie („EIS“, Environmental Impact Study) erstellt, die ebenfalls Voraussetzung für die Erteilung einer Abbaugenehmigung ist.


Das Unternehmen will die DASA-Bergbaulizenz voraussichtlich bereits Mitte 2020 beantragen und rechnet dann damit, dass die Lizenzen schon im vierten Quartal 2020 vergeben werden. Das ist der Vorteil der Geschäftstätigkeit im Niger! Während eine solche Genehmigung in Kanada schon einmal ein Jahrzehnt oder mehr dauern kann, ist im Minengesetz des Niger ein Zeitraum von vier Monaten für diesen Vorgang festgeschrieben!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Global Atomic halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Global Atomic steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Global Atomic entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Global Atomic profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,335 $ 0,3402 $ -0,0052 $ -1,53% 22.08./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA37957M1068 A2JAQL 0,42 $ 0,21 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart 0,2901 € +1,61%  21.08.19
Nasdaq OTC Other 0,335 $ -1,53%  20.08.19
Frankfurt 0,2916 € -2,31%  21.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...