Kolumnist: S. Feuerstein

Gelegenheit bei Gold und Silber?




04.03.19 10:25
S. Feuerstein

Zum Wochenschluss hatten die Edelmetallpreise etwas zu leiden und speziell Gold und Silber sind dabei etwas stärker zurückgekommen. Damit stellt sich die Frage, ob die Rally bei diesen Rohstoffen bereits wieder vorüber ist oder ein Rücksetzer doch eine Einstiegsgelegenheit darstellt?

Profis orientieren sich um

Im vergangenen Herbst sind die Netto-Long-Positionen auf den tiefsten Stand seit Anfang des Jahrtausends gefallen, eine „Übertreibung“ der Akteure, die von fallenden Notierungen ausgingen, war aus dem „Commitment of Traders Report (COT)“ zu entnehmen. Mit dem Anstieg seit November hat sich diese Zahl zwar wieder etwas normalisiert, vom anderen Extrem, wie Anfang 2017 oder in den Jahren 2009 bis 2012 sind wir aber noch weit entfernt. Aus diesem Gesichtspunkt wäre ein Einstieg beim Goldpreis zwar kein absolutes Schnäppchen mehr, dafür aber auch durchaus noch interessant.

Notenbanken kaufen zu

Während die Käufe der Notenbanken weltweit in den vergangenen Jahren rückläufig war, gingen diese im vergangenen Jahr mit einem Zuwachs von 74 Prozent sehr steil nach oben. Zwar nimmt die Schmuckindustrie nach der Sparte „Investment“ traditionell den größten Anteil ein, dennoch scheinen die Notenbanken hier klar auf dem Vormarsch zu sein. Immerhin wurde von dieser Gruppe zuletzt Anfang der 70er Jahre so deutlich zugekauft. Ohnehin hinkt der Goldpreis der Inflationsentwicklung mittlerweile etwas hinterher und dürfte diesen Makel über kurz oder lang wieder ausgleichen.

Saisonale Stärke bei Gold und Silber

Die Entwicklung der vergangenen 20 Jahre offenbart eine saisonale Stärke bei Gold und Silber, die in der Regel bis Mitte April anhält. Erst danach ergibt sich eine kleine Durststrecke bis Ende Juni. Die zweite Jahreshälfte ist dann wieder von steigenden Notierungen geprägt, die allerdings nicht an mehr die Dynamik der Tendenz des ersten Halbjahres heranreichen. Natürlich ist dies nur eine grobe Vorgabe und die Kurse halten sich daran auch keinesfalls Jahr für Jahr daran. Dennoch ist es interessant zu beobachten, ob es Anzeichen dafür gibt, dass die Notierungen auch in diesem Jahr diesen Weg einschlagen werden.
Charttechnisch stehen bei Gold und Silber aktuell markante Widerstandszonen bevor. Sollten die beiden Edelmetalle diese Hürden in Kürze überwinden, würden sich trendfolgende Kaufsignale ergeben, die auf einen weiteren Anstieg hindeuten.


Eine erfolgreiche Börsenwoche wünscht Ihnen

Stephan Feuerstein
Hebelzertifikate-Trader
http://www.hebelzertifikate-trader.de

Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.490,16 $ 1.491,77 $ -1,61 $ -0,11% 18.10./22:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.557 $ 1.197 $
Werte im Artikel
17,54 plus
+0,02%
1.490 minus
-0,11%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.490,16 $ -0,11%  18.10.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...