Weitere Suchergebnisse zu "GEA Group":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: S. Feuerstein

Gea Group Short: 90-Prozent-Chance




17.07.17 12:27
S. Feuerstein

Eine Gewinnwarnung ließ den Kurs der Gea-Aktie am Montag deutlich fallen. Negative Einschätzungen der Analysten ließen nicht lange auf sich warten. Mit einem Open End Turbo Short auf die Aktie der Gea Group kann sich bei fallenden Notierungen eine Trading-Chance von 90 Prozent ergeben.

Die Aktie der Gea Group litt am Montag bereits vorbörslich unter der Senkung der Unternehmensziele. Die Papiere des Maschinenbauers büßten gegenüber dem Schlusskurs am Freitag um mehr als sechs Prozent ein. Charttechnisch bleiben die Notierungen dadurch unter einer fallenden Gerade, die sich vom Hoch um 50 Euro von September letzten Jahres über dem aktuellen Kurs befindet. Das Analysehaus S&P Global beließ in Folge der Gewinnwarnung die Einstufung der Gea-Aktie auf Strong Sell mit einem Kursziel von nur 30 Euro. Die Nachricht zeige einmal mehr, mit welchen Problemen das Unternehmen zu kämpfen habe, vor allem im Geschäft mit Anlagen zur Milchverarbeitung, schrieb der dort zuständige Analyst. Der operative Gewinn im zweiten Quartal liege um rund ein Sechstel unter der Konsensschätzung. Es sei auch bereits das vierte Quartal in Folge, dass Gea enttäusche und eine Gewinnwarnung herausgebe. Das Unternehmen selbst blickt nach einem durchwachsenen zweiten Quartal weniger optimistisch auf das laufende Jahr. Das operative Ebitda werde statt der bisher erwarteten 620 bis 670 Millionen nur noch bei 600 bis 640 Millionen Euro liegen. Der Umsatz soll dagegen wie bisher angegeben moderat steigen.


Gea Group (Tageschart in Euro):
Gea
              Group Aktie Chart fällt

stoppkurs



stoppkurs


Strategie


Wer von einer fallenden Gea-Aktie ausgeht, kann mit einem Open End Turbo Short (WKN HU66JA) mit einem Hebel von 5,3 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 18,1 Prozent. Beachtet werden kann beim Einstieg in diese spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser kann anfangs bei 38,30 Euro im Basiswert platziert werden und befindet sich über dem im Chart gezeigten Widerstand. Im Open End Turbo Short ergibt sich ein Stoppkurs von 0,57 Euro. Bei einem Schlusskurs unter 36 Euro könnte dieser auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel nach unten könnte sich um 30 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 3,9 zu 1.


Fallende Kurse
Kennzahlen


WKN: HU66JA

Akt. Kurs: 0,73 - 0,74 Euro

Basispreis: 43,7421 Euro

KO-Barriere: 43,7421 Euro

Laufzeit: Open End



Typ: Turbo Bear Open End

Emittent: HVB / UniCredit

Basiswert Gea Group

Kursziel: 1,41 Euro

Kurschance: 90 Prozent

Order über Börse Stuttgart


powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,668 € 37,999 € -0,331 € -0,87% 22.09./20:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006602006 660200 50,10 € 32,25 €
Werte im Artikel
0,60 plus
+7,14%
37,67 minus
-0,87%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
37,668 € -0,87%  19:02
Nasdaq OTC Other 44,25 $ +8,59%  30.08.17
Berlin 37,77 € 0,00%  08:00
München 37,65 € -0,32%  09:55
Düsseldorf 37,68 € -0,61%  08:05
Hannover 37,685 € -0,61%  08:10
Stuttgart 37,52 € -1,02%  17:15
Hamburg 37,185 € -1,04%  15:55
Xetra 37,495 € -1,08%  17:35
Frankfurt 37,485 € -1,34%  17:29
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
994 GEA GROUP - Klar bullische P. 18.09.17
13 Kann ja wohl nicht wahr sein . 18.03.11
1 Hier sind wohl good news im K. 17.04.07
26 Breakout bei 02.08.06
  Aktien-Newsletter ! 21.09.05
RSS Feeds




Bitte warten...