Weitere Suchergebnisse zu "Bayer":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Cornelia Frey

Im Fokus: Aktienmärkte International




19.02.21 10:13
Cornelia Frey

Euwax

Nikkei 225


Eine historische Handelswoche neigt sich für den japanischen Leitindex Nikkei ihrem Ende zu. Der 225 Werte umfassende Index konnte in dieser Woche erstmals seinen von vor über 30 Jahren errungenen Höchststand von 30.000 Indexpunkten überspringen. Das Land der aufgehenden Sonne hat seit Jahrzenten mit einer überalterten Gesellschaft sowie deflationären Tendenzen zu kämpfen; die Aktien-Märkte liefen Jahrzehnte lang anderen Indizes westlicher Industrie-Nationen hinterher. Auf Jahressicht steht für den Nikkei aber immerhin ein Plus von stolzen 30% zu Buche.




Interessante Entwicklungen im Detail:




Wasserstoff



Unter den meistgehandelten Auslandswerten finden sich vor allem Aktien zweier Branchen wieder: aus der Wasserstoff- und Cannabis-Branche. Für Aktien des Wasserstoff-Sektors wie Plug Power, Nel ASA und SunHydrogen ging es in den vergangenen Handelstagen teils rapide bergab. So mussten die Papiere von Nel ASA nach Vorlage der Quartalszahlen am Donnerstag über 10% Kursverlust verkraften. Bei Plug Power ging es auf Wochensicht gar über 20% gen Süden. Nach den fulminanten Kursgewinnen der letzten Wochen und Monate scheinen Anleger in dieser Woche vermehrt Gewinne mitzunehmen.          


Zum Factsheet | Kaufen | Verkaufen




Cannabis



Auch die zweite Branche im Fokus der Anleger, die Cannabis-Branche, musste in dieser Woche deutliche Kursverluste verkraften. Sowohl die Aktie von Tilray als auch die Papiere von Aurora Cannabis verloren in der vergangenen Handelswoche um die 30%. Die Branche ist vor allem seit der Wahl von Joe Biden in den Fokus der Anleger gerückt. Marktbeobachter erwarten für Cannabis-Unternehmen im Falle einer Liberalisierung der Drogenpolitik in den USA große Wachstums-Chancen.


Zum Factsheet | Kaufen | Verkaufen






Die 10 meistgehandelten Inlandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN*
1 TUI AG
TUAG00
949
2 BAYER AG
BAY001
867
3 VARTA AG
A0TGJ5
855
4 DEUTSCHE TELEKOM AG 555750
845
4 SAP SE 716460
845
6 BASF SE
BASF11
636
7 DAIMLER AG
710000  620
8 DEUTSCHE BANK AG
514000
597
9 E.ON SE
ENAG99
596
10 INFINEON TECHNOLOGIES AG
623100
576
* gemessen an der Anzahl der Preisstellungen im Zeitraum vom 11. bis zum 17. Februar 2021 an der Börse Stuttgart

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Deutsche Bank


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
51,59 € 51,84 € -0,25 € -0,48% 05.03./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BAY0017 BAY001 73,63 € 39,91 €
Werte im Artikel
10,57 plus
+2,13%
8,44 plus
+0,67%
15,00 plus
+0,10%
51,59 minus
-0,48%
70,22 minus
-0,51%
70,68 minus
-0,56%
101,78 minus
-0,88%
31,77 minus
-1,60%
106,10 minus
-3,19%
4,78 minus
-5,40%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
11037 Bayer AG 06.03.21
1637 Bayer - Glyphosat und was ist. 04.03.21
165 Momentanes Tief von Bayer ist. 14.02.21
4 Bayer / BAY001 / Thead für . 10.02.21
15 Frage zu Zukunftsaktien. Wer . 22.01.21
RSS Feeds




Bitte warten...