Kolumnist: Björn Junker

First Majestic Silver – Schwaches zweites Quartal




04.08.17 13:46
Björn Junker

Der Silberproduzent First Majestic Silver (WKN A0LHKJ / TSX FR) hat im zweiten Quartal 2017 einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Vor allem war das auf Arbeitskämpfe zurückzuführen, die sich negativ auf den Ausstoß auswirkten.


So meldete First Majestic für die drei Monate bis Ende Juli einen Nettogewinn von 1,4 Mio. Dollar oder 1 Cent je Aktie nach 6,1 Mio. Dollar oder 4 Cent pro Aktie im zweiten Quartal des vergangenen Jahres.


Wie das Unternehmen mitteilte, resultierte dieser Rückgang vor allem aus einem um 8,5 Mio. Dollar niedrigeren operativen Gewinn auf der Mine als Ergebnis von vorübergehenden Produktionsaussetzungen sowie einem Rückgang von 6 Mio. Dollar bei Investments und anderen Einnahmen. Zum Teil wurde dies aber durch eine Steuerrückzahlung in Höhe von 8,1 Mio. Dollar ausgeglichen.


Alle nichtbaren und einmaligen Bilanzposten ausgeklammert, erwirtschaftete First Majestic im zweiten Quartal einen bereinigten Verlust von 3,6 Mio. Dollar oder 2 Cent pro Aktie. Den Umsatz des Berichtszeitraums gab das Unternehmen mit 60,1 Mio. Dollar an, was einen Rückgang von 9% im Vergleich zum Vorjahr darstellt. First Majestic konnte weniger Unzen Silberäquivalent verkaufen, da es auf den Minen La Encantada, La Parrilla und Santa Elena zu vorübergehenden Schließungen kam. Hinzu kamen niedrigere Gehalte, da das Unternehmen in den letzten Jahren nicht die die Untertageentwicklung investiert hatte, hieß es.


Insgesamt produzierte First Majestic im Juniquartal 3,9 Mio. Unzen Silberäquivalent nach 4,7 Mio. Unzen im zweiten Quartal 2016. Die Kasse des Unternehmens, erklärte CEO Keith Neumeyer, sei mit fast unverändert 126,9 Dollar aber weiterhin gut gefüllt. Dennoch beschloss das First Majestic-Management aufgrund der unerwarteten Schwäche des Cashflows das Investitionsvolumen des laufenden Jahres um 17,5 Mio. Dollar zu reduzieren, so Neumeyer weiter.


First Majestic musste zudem die Produktionsprognose für das Jahr 2017 von 11,1 bis 12,4 Mio. Unzen Silber auf 10 bis 10,6 Mio. Unzen Silber senken. Der erwartete, 12%ige Rückgang der Silberproduktion ist vor allem auf niedrigere Gehalte und die Produktionsaussetzungen im zweiten Quartal zurückzuführen.



Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenkonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,00 $ 7,01 $ -0,01 $ -0,14% 21.10./02:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA32076V1031 A0LHKJ 10,92 $ 5,92 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
5,93 € -0,20%  20.10.17
Hamburg 5,90 € +0,85%  20.10.17
Berlin 5,90 € +0,85%  20.10.17
NYSE 7,00 $ -0,14%  20.10.17
Düsseldorf 5,90 € -0,34%  20.10.17
Xetra 5,879 € -0,61%  20.10.17
Stuttgart 5,87 € -0,64%  20.10.17
München 5,90 € -1,01%  20.10.17
Frankfurt 5,879 € -1,04%  20.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
763 First Majestic Silver 17.10.17
59 SilverCrest Metals 30.07.17
45 Platzt jetzt die First Majestic B. 17.11.16
1 Jetzt gehts los 25.02.09
1 silber und first majestic fmv 07.11.07
RSS Feeds




Bitte warten...