Weitere Suchergebnisse zu "First Graphite":
 Aktien    


Kolumnist: Björn Junker

First Graphene erschließt sich das nächste, potenzielle Geschäftsfeld




09.05.18 13:59
Björn Junker

Der Graphenproduzent First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) ist nach der Fertigstellung seiner Produktionsanlagen in Australien immer auf der Suche nach neuen, gewinnbringenden Märkten für seine Produkte. Dazu geht man Partnerschaften mit Unternehmen aus verschiedensten Bereichen ein, um Produkte zu identifizieren, die von der Beimischung von Graphen profitieren könnten. So will man das in Kooperation mit verschiedenen australischen Universitäten erworbene Know-how zu Geld machen.


 


Nun haben, wie First Graphen heute mitteilte, Studien gezeigt, dass Graphen in einer Reihe von Anwendungen der Schiffs- und Werftindustrie vorteilhaft verwendet werden könnte. Die offensichtlichste Anwendung sind dabei Anti-Fouling-Farben und Anstrichmittel, die Schiffsrümpfe vor Bewuchs schützen sollen. Eine verbesserte Leistung und längere Lebensdauer bis zur nächsten Anwendung – z.B. fünf statt der bisher drei Jahre – könnten zum Beispiel erhebliche Kostenvorteile bedeuten.


 


Angesichts der Fortschritte, die das Unternehmen in den letzten Monaten gemacht hat, ist nun mit Engage Marine ein Mitglied der Schiffs- und Werftindustrie an First Graphene mit dem Vorschlag herangetreten, gemeinsam graphenbasierte Produkte für die Branche zu entwickeln.



Die Unternehmen haben nun eine Absichtserklärung unterzeichnet, an der Entwicklung durch Graphen verbesserter Beschichtungsmittel und Seile für die Schiffsindustrie zu arbeiten. Dabei geht es zum einem um Anti-Fouling-Mittel als Zusatz zu bestehenden Mitteln sowie ein neu zu entwickelndes Produkt mit feuerhemmenden und geräuschreduzierenden Eigenschaften für bestimmte Schiffstüren, die als Spray aufgetragen werden können sowie um durch Graphenzusatz verstärkte Seile bzw. Taue. Die potenziellen Endprodukte dieser Zusammenarbeit wollen First Graphene und Engage Marine gemeinsam auch bei anderen Organisationen der Schiffs- und Werftbranche kommerzialisieren.


 


Wir können noch nicht absehen, welche Ertragsmöglichkeiten hier potenziell für First Graphene bestehen, doch die Vorteile langlebigere Beschichtungen auf Graphenbasis dürften unserer Ansicht nach für die Branche interessant sein. Einen Frachter neu zu streichen ist ein teures Unterfangen und steht wie gesagt immer wieder an. Noch stehen die neuen Partner zudem ganz am Anfang. Dennoch betrachten wir es als positiv, dass First Graphene den Schritt in ein neues, potenziell ertragreiches Geschäftsfeld macht. Wir werden weiter berichten.


 


 


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


 


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der First Graphite halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (First Graphene) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von First Graphite profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu First Graphene entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,10 € 0,102 € -0,002 € -1,96% 25.05./16:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU000000FGR3 A2ABY7 0,14 € 0,042 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,10 € -1,96%  15:51
München 0,109 € 0,00%  08:05
Hamburg 0,099 € -2,94%  08:04
Frankfurt 0,099 € -4,81%  08:04
Stuttgart 0,101 € -6,48%  15:46
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...