Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Fed: ehrgeizige Ziele, unbeantwortete Fragen




17.09.20 11:50
Stock-World Redaktion

Die Fed hat früher reagiert und ehrgeizigere Ziele formuliert als erwartet. Damit hat sie die Märkte überrascht. Allerdings blieb sie die Antworten auf einige Fragen schuldig, was zu Verunsicherung führen könnte. - Ein Kommentar von John L. Bellows, Portfoliomanager bei Western Asset Management.

 


Vor der Sitzung des Federal Open Market Committee (FOMC) gab es einige Querströmungen. Zum einen übertraf die US-Wirtschaft in den vergangenen Monaten die Konsenserwartungen deutlich, zum anderen ist der durch Covid verursachte wirtschaftliche Schaden immer noch beträchtlich. So liegt die Beschäftigung nach wie vor rund zehn Millionen Arbeitsplätze unter dem Stand vom Februar 2020 und die Ungleichmäßigkeit der Erholung in den verschiedenen Sektoren und Einkommensgruppen stimmt besorgt.


 


Erwartet worden war, dass das FOMC zunächst die weiteren Entwicklungen abwartet, und dann Entscheidungen trifft. Es kam aber anders. Das FOMC entschied, seine Ankündigungen eher früher als später zu machen und so für Klarheit zu sorgen. Insbesondere wurden in der Erklärung nach der Sitzung Leitlinien für den künftigen Zinspfad vorgestellt. Die Geschwindigkeit war für viele eine Überraschung.


 


Die Leitlinien fallen auch ehrgeiziger aus als von vielen erwartet. Insbesondere sieht die Leitlinie einen dreistufigen Test vor, bei dem alle drei Kriterien erfüllt sein müssen, um eine Zinserhöhung zu rechtfertigen. Damit das FOMC die Zinssätze erhöhen kann, muss (1) die Inflation auf zwei Prozent gestiegen sein, muss (2) die Inflation auf dem Weg sein, für einige Zeit moderat über zwei Prozent zu steigen und muss (3) der Arbeitsmarkt maximale Beschäftigung aufweisen. Dies ist die erste Erwähnung einer Inflation von über zwei Prozent in einer offiziellen Erklärung.


 


Die Bedingung der maximalen Beschäftigung ist ebenfalls bemerkenswert. Die Konzentration auf die Beschäftigung stimmt mit der Betonung in Powells Jackson-Hole-Rede Ende vergangenen Monats überein. Zudem verringert die Angabe einer dritten Bedingung zwangsläufig die Wahrscheinlichkeit, dass alle Bedingungen in einem bestimmten Zeitraum erfüllt werden, Zinserhöhungen werden also unwahrscheinlicher.


 


Die jetzigen Ankündigungen waren jedoch unvollständig, da das FOMC eine Reihe von Fragen zu seinem Programm zum Erwerb von Vermögenswerten unbeantwortet ließ. Unklar bleibt, wie lange diese Käufe noch andauern werden und ob es Änderungen in der Zusammensetzung der Käufe geben wird. Alles deutet darauf hin, dass das FOMC noch keine Entscheidung getroffen hat.


 


Das könnte das Vertrauen der Investoren aber wieder untergraben. Fed-Chef Powell hatte bereits früher gesagt, dass die Öffentlichkeit darauf zählen sollte, dass die Fed zur Unterstützung einer kräftigen Erholung bereitstehe. Das Nicht-Beantworten von Fragen könnte nun die unbeabsichtigte Folge haben, dass das Vertrauen in das Engagement der Fed untergraben wird. Das wäre eine Schande, zumal die Fed alles daran gesetzt hat, die Bekanntgabe der Neuausrichtung zu beschleunigen, um genau diese Art von Fragen anzugehen.


 


 


 

© Western Asset Management Company, LLC 2020. This publication is the property of Western Asset and is intended for the sole use of its clients, consultants, and other intended recipients. It should not be forwarded to any other person. Contents herein should be treated as confidential and proprietary information. This material may not be reproduced or used in any form or medium without express written permission.


Past results are not indicative of future investment results. This publication is for informational purposes only and reflects the current opinions of Western Asset. Information contained herein is believed to be accurate, but cannot be guaranteed. Opinions represented are not intended as an offer or solicitation with respect to the purchase or sale of any security and are subject to change without notice. Statements in this material should not be considered investment advice. Employees and/or clients of Western Asset may have a position in the securities mentioned. This publication has been prepared without taking into account your objectives, financial situation or needs. Before acting on this information, you should consider its appropriateness having regard to your objectives, financial situation or needs. It is your responsibility to be aware of and observe the applicable laws and regulations of your country of residence.


Western Asset Management Company Distribuidora de Títulos e Valores Mobiliários Limitada is authorised and regulated by Comissão de Valores Mobiliários and Banco Central do Brasil. Western Asset Management Company Pty Ltd ABN 41 117 767 923 is the holder of the Australian Financial Services Licence 303160. Western Asset Management Company Pte. Ltd. Co. Reg. No. 200007692R is a holder of a Capital Markets Services Licence for fund management and regulated by the Monetary Authority of Singapore. Western Asset Management Company Ltd is a registered Financial Instruments Business Operator and regulated by the Financial Services Agency of Japan. Western Asset Management Company Limited is authorised and regulated by the Financial Conduct Authority (“FCA”). This communication is intended for distribution to Professional Clients only if deemed to be a financial promotion in the UK and EEA countries as defined by the FCA or MiFID II rules.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...