Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

FDP für gesetzliche Aktienrente




21.02.21 08:53
Frank Schäffler

Mit mehr als 100 Milliarden Euro im Jahr muss die gesetzliche Rentenversicherung aktuell aus dem Bundeshaushalt bezuschusst werden. Auf Dauer ist das aktuelle System so nicht mehr tragfähig. Die FDP-Fraktion will mit einer gesetzlichen Aktienrente gegensteuern und das Rentensystem stabilisieren. Das Konzept und eine zugehörige wissenschaftliche Studie wurden in dieser Woche vorgestellt.


Ziel ist es, ein sinkendes Rentenniveau und steigende Beiträge zu verhindern. Auskömmliche Renten können nicht mehr über das Umlageverfahren finanziert werden. Mit der Einführung einer gesetzlichen Aktienrente soll ein echter Systemwechsel geschafft werden. Die Menschen sollen am Wachstum der Aktienmärkte teilhaben können. „Die Nullzinspolitik der EZB zerstört klassische Anlageformen. Wir brauchen eine Aktienkultur“, ist FDP-Finanzexperte Frank Schäffler überzeugt.




Mehr lesen »
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...