Weitere Suchergebnisse zu "Evotec":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Marc Nitzsche

Evotec: Überfällige Gewinnmitnahmen oder Ende der Monster-Rally?




11.10.17 08:18
Marc Nitzsche

Lieber Leser,

Mitte letzter Woche bildeten die Evotec-Aktien bei 22,50 EUR ein frisches 16-Jahreshoch aus. Im Anschluss legten die Notierungen dann allerdings den Rückwärtsgang ein. Am Montag dieser Woche brachen die Notierungen der Biotech-Schmiede regelrecht ein und verbilligten sich von knapp 21 auf im Tief 19,38 EUR. Viele Anleger dürften sich derzeit fragen, ob es sich bei dem Kurs-Kollaps bloß um die eigentlich längst überfällige Korrektur gehandelt hat, die man zum Einstieg nutzen kann oder ob die Monster-Rally in den zurückliegenden zwölf Monaten doch zu viel des Guten war.


Test des Supports um 18,50 EUR nicht auszuschließen


Für die erstgenannte Alternative spricht die Tatsache, dass sich die Anteilsscheine der Hamburger am Dienstagvormittag dank einer Meilensteinzahlung von Celgene in Höhe von 5 Mio. EUR um mehr als 3% erholen konnten. Dadurch ist der steile Aufwärtstrend seit Anfang August ungebrochen. Auf der anderen Seite generiert der MACD zur Stunde ein Verkaufssignal. Insofern kann ein Test der Unterstützung im Bereich um 18,50 EUR in den kommenden Tagen und Wochen nicht gänzlich ausgeschlossen werden, auch weil die Aktie selbst dann noch über der 38- und 200-Tage-Linie notieren würde. Überdies wären die flacheren längerfristigen Aufwärtstrends unverändert intakt.


Weiteres Abwärtspotenzial überschaubar


Aus fundamentaler Sicht ist ein dauerhaftes Unterschreiten des erwähnten Supports nicht sonderlich wahrscheinlich, obwohl die Aktie mit einem geschätzten 2018er-KGV von 38,5 sicherlich kein Schnäppchen mehr ist. Da Evotec jedoch seit 2015 kontinuierlich schwarze Zahlen schreibt und die Gewinne seither bemerkenswert dynamisch steigerte, kann von einer gefährlichen Überbewertung vor allem angesichts des gut laufenden operativen Geschäfts ebenfalls keine Rede sein. Somit darf davon ausgegangen werden, dass der Support um 18,50 EUR nicht dauerhaft unterschritten wird. Auf diesem Niveau können mutige Anleger den Aufbau einer moderaten spekulativen Position durchaus in Betracht ziehen.



3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.


Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!


Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!


>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,51 € 14,53 € -0,02 € -0,14% 12.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005664809 566480 22,50 € 6,44 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
14,311 € -1,50%  12.12.17
Düsseldorf 14,53 € +0,90%  12.12.17
München 14,545 € +0,24%  12.12.17
Hamburg 14,50 € 0,00%  12.12.17
Berlin 14,495 € -0,03%  12.12.17
Xetra 14,51 € -0,14%  12.12.17
Hannover 14,44 € -0,41%  12.12.17
Stuttgart 14,40 € -0,69%  12.12.17
Frankfurt 14,38 € -0,83%  12.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
910 Evotec - bester Biotech Wert . 00:06
43963 es kann los gehen! 12.12.17
991 chartthread evotec 12.12.17
167 Evotec für Longies und Fakten 12.12.17
1241 Forum 20 Plus - Evotec als La. 11.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...